Am heutigen Mittwochabend hat Psyonix den nächsten und sechsten Rocket Pass präsentiert. Neben einem ersten Trailer, den ihr im verlinkten Artikel findet, gibt es auch schon detaillierte Infos, welche Items und Skins sich dieses Mal im Premium Pass freischalten lassen werden. So gibt es neben dem neuen „Ronin“ Battle Car in drei Ausführungen abermals zahlreiche Topper, Reifen, Boosts, Spuren, Antennen, Banner und vieles mehr. Wer die 1.000 Credits Kaufpreis investiert hat, darf sich alleine bis Level 70 600 davon zurück verdienen.

Aller Voraussicht nach werden in den Pro Tiers mindestens 400 weitere, wenn nicht sogar noch mehr Credits auf ihre Freischaltung warten. Bis zu Stufe 70 und damit den erwähnten Pro Tiers, in denen ihr zudem auch wieder etliche Gegenstände in alternativen Versionen und Farben bekommen könnt, soll es laut Psyonix ungefähr 60 Spielstunden dauern.

Anzeige

Außerdem soll es wieder besondere Challenges geben, die im wöchentlichen Rhythmus wechseln und euch zusätzliche Punkte für schnellere Stufenaufstiege verdienen lassen. Dabei bleibt das Konzept wie gehabt: Drei Herausforderungen für alle, drei zusätzliche Aufgaben für alle Premium Pass Besitzer.

Rocket Pass 6 – Die Pro Tier Items

Wie die Items der „normalen“ Stufen designed sind, haben wir in der Galerie nachfolgend für euch.

Über Rocket League

Autos und Fußball? Eine Kombination, die eigentlich gar nicht schlecht werden kann. Nach diesem Motto hat Entwickler Psyonix einen Titel geschaffen, der das Motto „Easy to learn, hard to master“ zu 100 Prozent verinnerlicht hat. Als Nachfolger des Spiels „Supersonic Acrobatic Rocket-Powered Battle-Cars“ (SARPBC), dem wohl längsten Spieletitel der Welt, hat es Rocket League in die Herzen der E-Sport Fans geschafft.

Anzeige