Gelsenkirchen. Es gibt einen Neuzugang auf Schalke: Die Knappen verpflichten den eSportler Mike „EL_Matador“ Linden. Der 29-Jährige tritt künftig für den S04 Esports in der Fußballsimulation Pro Evolution Soccer an, berichtet der Verein am heutigen Montag in einer Pressemitteilung.

Bereits im Juli verkündeten die Knappen Vollzug bei der Verpflichtung der PES-Profis Dennis „wide“ Winkler (29) und Matthias „GoooL“ Winkler (35). „Der FC Schalke 04 ist einer der traditionsreichsten Fußballclubs der Welt. Für einen solchen Verein PES spielen zu dürfen, erfüllt mich mit Stolz. Auch die Gespräche mit den Verantwortlichen waren sehr spannend und konstruktiv – da mussten wir nicht lange überlegen“, verriet Dennis Winkler. Mit Mike Linden stehe nach Angaben der eSport Abteilung auf Schalke nun ein weiterer PES-Profi im Aufgebot von Königsblau. „EL_Matador“, so der Spielername des 29-jährigen Remscheiders, kenne die Brüder aus dem Bergischen Land bereits von klein auf.

Anzeige

Seit 15 Jahren spielten Mike Linden, Dennis Winkler und Matthias Winkler zusammen die Fußballsimulation des japanischen Spieleherstellers KONAMI. Seit 13 Jahren seien sie gemeinsam im eSport aktiv. Inzwischen würden 4 Deutsche Meisterschaften, eine Europameisterschaft und die Halbfinalteilnahme bei der Weltmeisterschaft 2012 die Erfolgsgeschichte von „EL_Matador“ erzählen. Die PES-Saison 2017 beendete Mike Linden auf Platz zwei.

Anzeige