Wer von euch kann sich noch an BattleForge erinnern? Richtig, dieser wilde Mix aus Echtzeitstrategie und Sammelkartenspiel. Veröffentlicht wurde das auf Multiplayer fokussierte Spiel im Jahr 2009 von EA. Viele Spieler mochten es, rentiert hat es sich langfristig offenbar aber nicht. Denn bereits im Oktober 2013 stellte Electronic Arts das Spiel wieder ein und fuhr die Server herunter.

Nun ist das Sammelkarten-Strategie-Geflecht allerdings unter neuem Namen zurück. Ein engagiertes Mod-Team hat im Dezember 2020 (mit dem Segen von EA!) die Wiedergeburt unter einem neuem Namen ermöglicht. Ab sofort heißt BattleForge offiziell „Skylords Reborn“ und hat sogar die gleichen Inhalte zu bieten wie das Spiel, welches seit acht Jahren für die Community nicht mehr zugänglich war.

Alles dabei – und das kostenlos

Mit dem Herunterfahren der Server war das Spiel für die Fans also bis vor Kurzem komplett verloren. Nun können interessierte Spieler wieder mit selbst zusammengestellten Decks in den Kampf ziehen und damit Truppen, Gebäude und Zaubersprüche auf das Schlachtfeld beschwören. Wie beispielsweise Magic The Gathering setzt auch Skylords Reborn auf das Konzept mehrerer Fraktionen, die durch bestimmte Karten gekennzeichnet sind. So wählt ihr beispielsweise rot/grün als mögliche Farbkombination für euer Deck. Die Farben sind dabei – wie schon durch viele weitere Spiele bekannt – ein Indikator für den Typ, Element und Art von darin enthaltenen Truppen und Kreaturen.

Sogar zusätzliche Inhalte wie beispielsweise DLCs soll das neue Team hinter Skylords Reborn veröffentlichen dürfen. Nur Geld verdienen darf das neue Team mit dem Spiel nicht – was für die Spieler aber wiederum ein Vorteil ist. Denn statt euch die „Battle-Points“ wie früher gegen Echtgeld kaufen zu müssen, schaltet ihr diese nun durch das erfüllen von Erfolgen und Aufträgen direkt im Spiel frei.

Anzeige

Zwar setzt BattleForge bzw. Skylords Reborn auf ein Sammelkarten- sowie Boosterpack-Konzept, mit dem ihr euch für die im Fokus stehenden Multiplayer-Duelle immer ausgefeiltere und optimiertere Kartenkombinationen zusammenstellen könnt, aber auch ein Singleplayer-Modus mit Kampagne ist im Spiel vorhanden.

Anzeige

HandOfBlood zockt Skylords Reborn

Aufmerksam gemacht hat auf das wiederauferstandene Spiel der bekannte deutsche Content-Creator Maximilian ‚HandOfBlood‘ Knabe, der in seinem zugehörigen Video seine eigene Jugendliebe zu dem Titel bekennt.

Herunterladen und installieren könnt ihr Skylords Reborn kostenlos über diesen Link ins offizielle Forum. Wie auch ‚HandOfBlood‘ bereits betont: Umso mehr Spieler, desto besser. Alle weiteren Infos zu Skylords Reborn findet ihr hier.

Habt ihr das Spiel damals gezockt? Falls ja: Schaut ihr jetzt nochmal rein?
2
Habt ihr BattleForge gespielt?x