„Übernimm das Kommando über die Trolle und führe sie auf eine epische Reise durch den wilden Kontinent Urgath.“

So heißt es in der offiziellen Beschreibung zur neuen SpellForce 3 Standalone Erweiterung „Fallen God“, die noch 2020 auf den Markt kommen soll. Entwickelt von Grimlore Games und veröffentlicht von THQ Nordic sollen RTS und RPG Fans jede Menge neuen Content bekommen. Bereits im Mai 2019 hatte SpellForce 3 mit „Soul Harvest“ ein umfangreiches Addon bekommen.

Keine zwei Jahre später setzt sich die Strategie also fort und bringt den Spielern eine vollständig neue und 15 Stunden dauernde Singleplayer Kampagne, die euch erstmals die Kontrolle über die Trolle des Kontinents Urgath gewährt. Diese sollen gänzlich neue Spielmechaniken mit sich bringen und die Abwechslung weiter steigern. Auch der Wiederspielwert der Kampagne soll dank einer Helden verändernden Mechanik und mehreren verfügbaren Enden, die ganz von den eigenen Entscheidungen abhängen sollen, deutlich erhöht werden.

Anzeige

Die Geschichte – Fallen God

Die Geschichte der SpellForce 3: Fallen God Erweiterung beschäftigt sich mit den „lange missverstandenen“ Monderben-Trollen auf dem neuen Kontinent Urgath, die sich in der Kampagne verfolgt und vertrieben von Elfenbeinjägern und Krankheiten wiederfinden. Der Spieler übernimmt die Kontrolle über den Häuptling der nomadischen Monderben Akrog und muss zunächst das Überleben der eigenen Fraktion sichern.

Dazu wird ihm Hilfe von einem fremden Elfen angeboten. Einzige Voraussetzung: Ihr müsst einen gefallenen Gott wiederbeleben – daher der Name der Erweiterung. Um die Kampfkraft der eigenen Trolle zu erhöhen rüstet ihr diese im Verlauf der Geschichte mit eigens umgeschmiedeten Waffen und Rüstungen aus, schlagt anschließend epische Schlachten und führt die Trolle zum Sieg.

Die Features im Überblick

  • Neue Fraktion: Die Monderben-Trolle
  • Neuer Kontinent: Urgath
  • Neue ca. 15 Stunden lange Singleplayer Kampagne
  • Mehrere mögliche Enden der Geschichte
  • Neuer Soundtrack
  • Vollständige Steam Workshop Integration und erweitertes Modding

Multiplayer

Auch der Mehrspieler-Part bekommt von den Entwicklern mit „Fallen God“ etwas Liebe geschenkt. Denn mit der nächsten Erweiterung führen Grimlore Games und THQ Nordic einen 1 vs. 1 Ranglistenmodus in den Multiplayer ein. Dieser basiert auf dem ELO-Prinzip und soll das kompetitive Spiel in SpellForce auf ein neues Level heben.

Mit den Trollen gibt es insgesamt sechs spielbare Fraktionen:

  • Menschen
  • Elfen
  • Orks
  • Zwerge
  • Dunkelelfen
  • und zuletzt die Trolle

Jede dieser Fraktionen bringt ihre eigenen Anführer und Truppen mit, vor allem die Trolle sollen sich in ihrem Spielstil deutlich von den anderen Fraktionen abheben.

SpellForce 3: Fallen God – Announcement Trailer