Es mehren sich die Leaks um ein neues Star Wars-Videospiel. Dieses könnte auf den Namen „STAR WARS: Eclipse“ hören und kommt, anders als die zuletzt erschienenen Spiele im weltberühmten Franchise, vom unabhängigen Entwicklerstudio Quantic Dream. So zumindest wollen es einige Szene-Insider erfahren haben.

Quantic Dream kennen wir unter anderem für ihre Arbeiten an Detroit: Become Human, Beyond: Two Souls oder auch Heavy Rain. STAR WARS: Eclipse soll allerdings, glauben wir den Berichten, Leaks und Spekulationen rund um das Projekt, vermehrt auf Action-Elemente und weniger auf Quick-Time-Events setzen, als die vorherigen Spiele, die bei Quantic Dream entstanden.

Was wissen wir noch?

Die Überschrift dieses Abschnitts ist theoretisch Unsinn. Denn wir wissen noch überhaupt gar nichts zum möglichen STAR WARS Spiel von Quantic Dreams. Deshalb nutze ich den Beginn dieses Absatzes auch als Disclaimer, um euch darauf hinzuweisen, dass es sich bei allen potenziellen Angaben zu STAR WARS: Eclipse (sollte das Spiel denn überhaupt so heißen), um Leaks und Gerüchte handelt. Diese stammen von Szene- und Branchen-Insidern.

Selbst wenn die Informationen der aktuellen Planung von Entwickler und Publisher entsprechen sollten, befindet sich das Spiel noch in der Entwicklung, was wiederum bedeutet, dass sich bis zu einem möglichen Reveal oder gar der Veröffentlichung noch so ziemlich alles ändern kann. Genießt die Details in diesem Beitrag also bitte wieder mit Vorsicht. Die Informationen in diesem Beitrag stammen aus einer Mischung von Angaben der Plattform Kotaku, Jeff Grubb, Tom Henderson sowie dem schwedischen YouTuber und Streamer „BattlefrontUpdates“.

Sollten die von diesen Quellen veröffentlichten Informationen stimmen, steckt STAR WARS: Eclipse bereits seit über 18 Monaten, also weit über einem Jahr, in der aktiven Entwicklung und steht bereits kurz vor einer Enthüllung. Diese könnte noch 2021 erfolgen. Auch weitere Plattformen wie etwa TGP (TheGamePost) berichteten bereits über ein neues Star Wars Projekt aus dem Hause Quantic Dream.

Weitere Details können wir aus dem GamesBeat Decides Podcast entnehmen, der vom Gaming Team der Plattform VentureBeat veröffentlicht wird und in dem auch Jeff Grubb partizipiert. Dort erwähnt er nicht nur ebenfalls den Namen des Spiels, sondern auch, dass das Projekt in der „High Republik“-Ära angesiedelt sei, die oft auch als „goldenes Zeitalter der Jedi“ beschrieben wird. Die Ereignisse dieser Zeit sind ungefähr 200 bis 300 Jahre vor den Star Wars Filmen angesiedelt.

Einen weiteren Hinweis auf ein kommendes AAA-Projekt von Quantic Dream geben die aktuellen Stellenausschreibungen des Entwicklerstudios, die für diverse Positionen wie etwa Lead Game Designer, Senior Writer und weitere online einzusehen sind. Viele davon beziehen sich auf ein kommendes „AAA Next Gen Action-Adventure“, welches durchaus zu STAR WARS: Eclipse passen könnte.

Wer mehr über das potenzielle Setting der „Hohen Republik“ erfahren möchte, kommt hier zu einem spannenden Beitrag auf Starwars.com.

Sobald es valide Informationen zum Projekt gibt, findet ihr diese natürlich zeitnah auf Gaming-Grounds.de! Schaut also regelmäßig vorbei, um auch in diesem Thema nichts zu verpassen.