Am heutigen Freitag, 25. Februar 2022 erscheint offiziell das Steam Deck von Valve. Einfach so kaufen lässt sich das Handheld jedoch noch nicht. Vielmehr beginnt Valve heute damit, die erste Welle an Bestätigungsmails zum Versand der Produkte zu verschicken. Falls ihr also ein Steam Deck vorbestellt habt, könnte sich am heutigen Abend nach 19 Uhr ein Blick in das eigene E-Mail-Postfach lohnen. Im Anschluss werden die weiteren Modelle in Etappen verschickt, wie wir euch es hier bereits erklärten.

Wichtig: Solltet ihr eine Bestätigungsmail erhalten, habt ihr genau 72 Stunden Zeit, die Bestellung wirklich abzuschließen. Der Versand der Geräte beginnt dementsprechend in drei Tagen, am 28. Februar 2022.

Diese Spiele laufen auf dem Steam Deck

Doch neben dem Start des Versandes der ersten Bestätigungsmails für das Steam Deck gibt es eine weitere spannende Möglichkeit, schon jetzt zu prüfen, welche Spiele in eurer Steambibliothek zu Beginn sicher auf dem Steam Deck laufen werden. Darüber hinaus wird auf der neuen Landing-Page darüber informiert, welche Spiele mit Einschränkungen funktionieren, welche bislang nicht auf dem neuen Valve Handheld laufen werden und welche Spiele noch gar nicht auf Kompatibilität getestet oder optimiert wurden.

Unterteilt wird die Kompatibilität in die Kategorien „Für das Deck verifizierte Titel aus Ihrer Bibliothek (bisher)“, „Auf dem Deck spielbare Titel aus Ihrer Bibliothek (bisher)“, „Nicht unterstützte Spiele aus Ihrer Bibliothek (im Moment)“ sowie „Noch nicht getestete Spiele aus Ihrer Bibliothek (im Moment)“. Diese Liste wird auf der folgenden URL demnach laufend aktualisiert, sodass sich ein regelmäßiger Besuch durchaus lohnt.

In meinem Beispiel sind zwar „erst“ 60 von insgesamt knapp 400 Titeln in eine der drei Testkategorien eingeteilt, dennoch kann man sich bereits ein erstes Bild machen, ob einige der gewünschten Titel, die für das Steam Deck vielleicht besonders spannend klingen. Populäre Titel, die schon jetzt als optimiert gelten, sind unter anderem Rocket League, Control, Ark: Survival Evolved, Payday 2, Portal 2, Half-Life 2 sowie Left 4 Dead 2. Insbesondere die letztgenannten sind dabei keine große Überraschung, da sich Valve dort auch als Entwickler direkt verantwortlich zeigt.

Aber auch Hitman, Risk of Rain 2 oder Little Nightmares sind bereits in einem optimierten Zustand für die Spielbarkeit auf dem Steam Deck. Die folgende Kategorie ist schon etwas schwieriger zu beurteilen. Denn die Spiele, die in der Kategorie „spielbar“ eingestuft sind, können unterschiedlich gut auf dem Steam Deck funktionieren. Mindestens eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen sie nämlich nicht, um in den Bereich der „verifizierten“ Spiele zu zählen:

  • Eingabe (Der Titel verfügt über eine vollständige Controllerunterstützung, verwendet korrekte Glyphen für die Controllereingabe und öffnet, wenn benötigt, automatisch die Bildschirmtastatur.)
  • Anzeige (Das Spiel sollte die Standardauflösung des Steam Deck (1280 × 800 oder 1280 × 720) unterstützen, über funktionsfähige Standardeinstellungen verfügen und die Texte sollten lesbar sein.)
  • Nahtlosigkeit (Der Titel sollte keine Kompatibilitätswarnungen anzeigen und der Launcher, falls vorhanden, sollte sich mit einem Controller bedienen lassen.)
  • Systemunterstützung (Wenn das Spiel über Proton läuft, sollte es samt aller dazugehörigen Middleware von Proton unterstützt werden. Dies schließt Anti-Cheat-Unterstützung mit ein.)

Falls ihr einen Titel bei Steam noch nicht gekauft habt, könnt ihr künftig über ein Fenster zu den Details der Steam Deck Kompatibilität prüfen, welche Einschränkung unter Umständen vorliegt.

Zu den sehr populären Spielen, die sich derzeit noch in der Kategorie „spielbar“ befinden, gehören unter anderem:

  • 7 Days to Die
  • Valheim
  • Civilization VI
  • CS:GO
  • Path of Exile
  • Dota 2
  • XCOM 2
  • Skyrim
  • Cities Skylines
  • Pillars of Eternity
  • Among Us

Aber auch in die Kategorie der nicht unterstützten Spiele finden sich bereits größere Namen. Wenn ihr beispielsweise derzeit gerne Lost Ark spielt, werdet ihr dies allzu bald nicht in zufriedenstellender Art und Weise auf dem Steam Deck tun können, auch wenn eine Optimierung in der Zukunft natürlich keineswegs ausgeschlossen ist. Auch das zweite große Amazon Games Spiel New World wird vom Steam Deck anfangs nicht unterstützt. Ärgerlich in dieser Liste zu lesen ist beispielsweise auch Fall Guys. Wie cool wäre dieser Party-Hit für eine schnelle Runde unterwegs gewesen?

Welche eurer Spiele in welche Kategorie fallen, prüft ihr hier:

https://store.steampowered.com/steamdeck/mygames