Koch Media und Paradox Interactive erweitern ihre langjährige Partnerschaft um einen weiteren Titel: Die Konsolenversion von Stellaris wird bald in ausgewählten Stores in Europa, Australien und Neuseeland verfügbar sein. Die Stellaris: Console Edition wird am morgigen Dienstag, 9. Juni 2020, für PlayStation®4 und Xbox One sowie Xbox One X veröffentlicht.

Das Userinterface von Stellaris wurde angepasst und bietet auch auf den Konsolen ein authentisches und grandioses Strategie-Erlebnis, heißt es in der zugehörigen Pressemitteilung der Verantwortlichen..

Anzeige

Die Stellaris: Console Edition bietet die gleiche Spieltiefe wie das originale Stellaris, inklusive vieler unterschiedlicher Alienrassen und einer großartig erzählten Story – die gesamte Komplexität spielbar auf Gamepads. Spieler können das große Unbekannte erkunden, Mysterien des Universums aufdecken, oder es für den Ruhm ihrer Imperien erobern – noch nie wartete so viel intergalaktische Strategie auf Konsolenbesitzer.

Die Features im Überblick

  • Prozedural generierte Galaxien und unzählige erkundbare Planeten
  • Eine Vielzahl an wilden, skurrilen und gefährlichen Alienrassen, die sich entweder zu wertvollen Handelspartnern oder erbitterten Feinden entwickeln können, die eure Zivilisation versklaven wollen
  • Strategische Kriegsführung und Ressourcenmanagement sind von großer Bedeutung für euer Überleben und den Fortschritt eures Imperiums
  • Erkundet wissenschaftliche Anomalien und entdeckt technologische Wunder in der Galaxie und nutzt diese zu eurem Vorteil
  • Regiert ein aufstrebendes Imperium und sichert euch Macht durch die Manipulation von Politik, Fraktionen, Traditionen und vielem mehr
  • Die Steuerung und das User-Interface wurde für das beste Strategieerlebnis an die Konsolen angepasst

Stellaris: Console Edition – Announcement trailer

Anzeige