Paradox Interactive veröffentlicht heute Nemesis, eine vollständige Erweiterung für die Stellaris: Console Edition. In Nemesis bestimmen die Spieler die Geschicke einer destabilisierten Galaxie. Die Erweiterung bietet die mächtigsten Werkzeuge, die jemals in Stellaris verfügbar waren: Spionagemechaniken, einen Weg zur Macht als Galaktischer Wächter, um Endgame-Krisen zu bekämpfen – oder die Möglichkeit der absoluten Bedrohung, selbst die Endgame-Krise zu werden.

Die Erweiterung ist ab sofort für die Plattformen Xbox und PlayStation für eine unverbindliche Preisempfehlung von 19,99 Euro erhältlich, heißt es in der zugehörigen Pressemitteilung.

Der „Expansion Pass 5“ für Stellaris: Console Edition enthält das beliebte Aquatics Species Pack sowie Overlord, eine vollständige Erweiterung, die sich auf die Macht und Ausdehnung des eigenen galaktischen Reichs fokussiert. Der Kauf des Erweiterungspasses gewährt mit einem gebündelten Rabatt Zugriff auf alle drei Teile, sobald sie in den kommenden Monaten veröffentlicht werden. Der fünfte Erweiterungspass ist ab heute für eine unverbindliche Preisempfehlung von 34,99 Euro erhältlich.

Stellaris: Console Edition | Nemesis Expansion | Release Trailer

In Nemesis kannst du als Galaktischer Wächter die Zügel der Macht in einer Galaxie ergreifen, die im Chaos versinkt, die Option „Bedrohung“ wählen und selbst zur „Krise“ werden, ein Galaktisches Imperium ausrufen oder das Feuer der Rebellion gegen einen ungerechten galaktischen Herrscher entfachen.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Hier kann der Expansion Pass 5 erworben werden:

Der Kauf von Nemesis ist hier möglich: