Das Team von stillalive studios ist stolz auf die Gründung seiner ersten internationalen Niederlassung: stillalive studios finland. Das neue Studio wird vom Kernteam in Innsbruck geleitet und wird die Entwickler bei allen wichtigen Games-Projekten unterstützen, heißt es in der zugehörigen Pressemitteilung am heutigen Donnerstag.

Standort der finnischen Niederlassung ist Turku, die älteste Stadt des Landes und schon seit Langem das Zentrum für Games-Entwicklung in der Region. Das neue Studio, das während seines Aufbaus noch nicht öffentlich agierte, nahm am 1. März 2021 offiziell den Betrieb auf. Das Gründungs-Team von stillalive studios finland bringt einen großen Erfahrungsschatz mit und soll durch weitere Einstellungen nach und nach verstärkt werden.

Zurzeit werden dafür Bewerbungen angenommen – Einzelheiten zu den Stellenangeboten gibt es auf der Studio-Website www.stillalive-studios.com. Die Entwicklung ist ein bedeutender Wachstumsschritt für stillalive, das mit der beliebten Bus Simulator-Reihe große Erfolge feiert.

Anzeige

Unternehmensgründer und CEO Julian Mautner kommentiert die Neuigkeiten und zukünftige Expansion des Studios:

Julian Mautner CEO„Ich freue mich sehr über die Eröffnung unserer ersten internationalen Niederlassung! Wir haben bereits mehrfach mit finnischen Teams der RCP family partnerschaftlich entwickelt. Daher weiß ich, wie professionell und leidenschaftlich Entwickler aus der Region an ihre Projekte herangehen. Wir können es kaum erwarten, stillalive mit ihrem Talent und ihrer Begeisterung zu verstärken. Gleichzeitig bin ich stolz, zum weiteren Wachstum der finnischen Gamesbranche beitragen zu können!“

 

 

 


Über stillalive studios

Das preisgekrönte Team von stillalive studios entwickelt mit Unity und Unreal anspruchsvolle, dynamische Games für alle Altersgruppen. Mit einem 45-köpfigen Team ist das Studio mit Hauptsitz in Innsbruck, Österreich bereits seit 2010 erfolgreich. stillalive verbindet Leidenschaft und Begeisterung mit Erfahrung und Talent.