Im Rahmen der jährlichen Game Conference hat Tencent über mehr als 40 bestehende und kommende Videospiele sowie zukünftige Pläne gesprochen. So wolle man sich dem weltweiten Gaming-Markt mehr öffnen, nachdem sich das Unternehmen zuletzt lange auf Mobile Games konzentriert hatte. Nichtsdestotrotz mischt der chinesische Firmen-Gigant noch immer im weltweiten Games-Markt mit und hält Anteile an diversen großen Entwicklern und Publishern.

Dazu gehören nicht nur Epic Games, Activision, Blizzard und viele weitere, auch Riot Games ist eine hundertprozentige Tochter von Tencent. Die Game Conference beschäftigte sich wie erwartet viel mit Titeln, die ausschließlich für den asiatischen oder rein chinesischen Markt gedacht sind, enthüllte aber auch eine Neuigkeiten, die im Westen von Interesse und Bedeutung werden könnten.

Was ist „SYN“?

Die für uns spannendste Präsentation war dabei das neue Spiel „SYN“, welches im kommenden Jahr weltweit an den Start gehen soll und von dem es im Rahmen des Events eine erste Tech-Demo zu sehen gab. Das Spiel ist im Jahr 2035 und einem Cyberpunk-Setting angesiedelt und soll den Spielern eine große offene Spielwelt zum Erkunden bereitstellen. Das Genre wird als First-Person-Shooter beschrieben und in der Unreal Engine 4 laufen.

Anzeige

Die Entwicklung übernehmen die Tencent-Entwickler Lightspeed und Quantum Studios. Das auf Cross-Platform setzende „SYN“ lässt euch auf PC oder Konsole eine von drei Fraktionen wählen, die jeweils ihre ganz eigenen mechanischen Kampf-Tiere mitbringen. Diese kämpfen in den Duellen stets an eurer Seite und können mit einzigartigen Fähigkeiten individualisiert werden.

Während eine zu sehende weibliche Spielfigur einen Robo-Geparden an ihrer Seite weiß und optisch etwas an Harley Quinn aus Batman erinnert, eigentlich aber auf den Namen „Samantha“ hört, schraubt eine weitere Soldatin an der Tech-Rüstung ihres gigantischen Bär-Begleiters. Die dritte Fraktion bleibt bislang verborgen.

Fahrzeuge sollen ebenfalls nutzbar und – wie die Charaktere – höchst individualisierbar sein. Die Spielwelt wird allem Anschein nach ebenfalls in Asien angesiedelt sein, der Release allerdings für den weltweiten Games-Markt geplant. Nachfolgend könnt ihr euch die etwa drei Minuten dauernde Demo selbst ansehen. Ein spannendes Projekt, welches wir definitiv im Auge behalten werden!

SYN – Technical Demonstration (2021)

Anzeige