Überraschung! Mit dem zeitnah kommenden Update 6.2 will die PUBG Corp. in PlayerUnknown’s Battlegrounds einen vollständig neuen Spielmodus auf PC und Konsolen etablieren, der sogar vollständig vom Battle Royale Prinzip abweicht. Die Rede ist von einem Team Deathmatch Modus, in dem zwei Teams zu je acht Spielern in der First Person Perspektive (FPP) gegeneinander antreten.

Dabei stehen zum Launch insgesamt sieben Schlachtfelder zur Verfügung, die aus vier bereits bekannten Karten entliehen sind. So findet ihr euch in Abschnitten der Maps Sanhok, Vikendi, Miramar und Erangel wieder. Statt langwierig eure Ausrüstung zusammensammeln zu müssen, wählt ihr im Menü schlichtweg eines von vielen verschiedenen „Spawn Kits“, die verschiedene Kombinationen an Ausrüstung bereitstellen.

Anzeige

Der „Arcade Service“

Der neue Team Deathmatch Modus könnte dabei vor allem für all jene Spieler interessant sein, die an PUBG mehr das Gameplay und weniger den Survival Aspekt schätzen. Falls ihr also Freunde habt, denen „15 Minuten looten und dann sterben“ nicht sonderlich gut gefallen hat, dann solltet ihr genau diesen Bescheid sagen – eine möglicherweise passende Alternative für all jene soll noch in Season 6 bereit stehen.

Das Ziel des Team Deathmatch Modus ist es typischerweise die meisten Kills zu erzielen. Es gewinnt dabei die Seite, die es in zehn Minuten zu den meisten Abschüssen bringt oder alternativ zuerst die 50 Kills voll macht. Insgesamt braucht es zwei Rundensiege, um das gesamte Match zu gewinnen.

Die Schauplätze

ERANGEL – Stalber, Sosnovka Military Base
SANHOK – Paradise Resort, Docks
VIKENDI – Podvosto, Peshkova
MIRAMAR – Campo Militar

TDM map 01 1 babt
Quelle: PUBG Corp.

Die Regeln

Natürlich gibt es im Vergleich zum normalen Battle Royale Überlebenskampf einige Änderungen am Spielprinzip. Die wichtigsten davon listen wir euch nachfolgend auf, alle Regeln könnt ihr im nachfolgenden Screenshot ablesen. Dort ist übrigens auch schon ein Hinweis auf weitere geplante Modi zu sehen, spannend!

  • Kein DBNO/ keine Knockdowns
  • Ausschließlich FPP
  • Nur 8 vs. 8
  • Wahl von Ausrüstung durch Spawn Kits
  • 5 Sekunden Respawn Timer
  • Kein Friendly Fire
  • Keine Reconnects
artboard 17 1 1024x575 babt
Quelle: PUBG Corp.

Team Deathmatch | PUBG

Über PUBG

PlayerUnknown’s Battlegrounds (kurz: PUBG) gilt als einer der erfolgreichsten Battle Royale Titel. In diesem actiongeladenen Mehrspielertitel kämpfen in der Regel 100 Spieler alleine oder in Teams auf einer Karte ums Überleben. Angelehnt an das japanische Manga- und Filmvorbild „Battle Royale“ gilt PUBG als einer der populärsten Vertreter des Genres. PlayerUnknown’s Battlegrounds durchlief ab März 2017 die Steam-Early-Access-Phase und wurde im Dezember 2017 in der Version 1.0 veröffentlicht. Das Spiel ist zwischenzeitlich auf mehreren Plattformen erschienen (darunter: PC, XBOX One, PlayStation 4 und als PUBG Mobile für Smartphones).

Anzeige