Ab sofort ist das siebte Set in Teamfight Tactics auf den Liveservern verfügbar! Mit Patch 12.11 bringt Riot Games TFT Dragonlands vom PBE auf die normalen Server und läutet damit Set 7 offiziell ein. Auch in der Rangliste könnt ihr euch schon austoben.

TFT Set 7 ist bevölkert von uralten Drachen und bringt auch sonst jede Menge Neuerungen mit sich. Neue Herkünfte und Klassen, neue Champions, der neue Drachenreiche-Pass, neue Augments und vieles mehr ist dabei.

Mit den Klassen Gestaltwandler, Chevalier, Drachenprophet und Co. ergeben sich wie immer zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten für euer Lieblingssetup, zusätzliche Herkünfte wie etwa Feuerwerk, Wutschwinge oder Schuppenhohn sorgen für noch mehr Vielfalt. Apropos Schuppenhohn: Charaktere dieses Ursprungs halten der Drachenflut entgegen. Falls ihr selbst also weniger auf die geflügelten Monster steht, könnt ihr diese auch mit passender Strategie in Grund und Boden stampfen.

Mit von der Partie sind natürlich auch wieder neue Eier, die neue kleine Legenden beinhalten und eurem Drang zur Individualisierung in die Karten spielen.

Die neuen Ranglisten

Nach dem Reset müsst ihr in der TFT Rangliste fünf Platzierungsspiele absolvieren, in denen ihr keine Ligapunkte verlieren könnt, selbst wenn ihr nicht in den Top-4 landet. Doch alle Spieler werden ihre Reise in Eisen 2 beginnen, weshalb ihr euch mit guten Platzierungen und zusätzlich gewonnenen LP schon von der großen Masse abheben könnt und einen Vorsprung auf dem Weg nach oben habt.

Im Hyper-Roll Modus wurde die Wertung aller Spielenden auf 500 zurückgesetzt, Double Up entwickelt sich weiter und setzt nun auf das Metall-Ranglistensystem, statt auf einen eigenen Score. Auch in Double Up beginnt eure Reise nun in Eisen 2.

Augmentierungen

Während es einige Augmentierungen nicht mit in Set 7 geschafft haben, kommen neue hinzu. Das Karussell der Boni, die ihr euch über den Spielverlauf sichern könnt, dreht sich also munter weiter. Interessanter ist jedoch fast noch, dass die Zeitpunkte der Auswahl verändert wurde.

So bekommt ihr eure erste Augmentierung nun nicht mehr in Phase 1-4 sondern in Phase 2-1. Die zweite Augmentierung gibt es dafür etwas früher (Phase 3-2 statt 3-3) und auch die dritte Augmentierung wird euch weitaus früher zur Verfügung gestellt, um eine klarere Struktur in eurer Taktik verfolgen zu können (von 4-6 auf 4-2).

Einmal pro Spiel könnt ihr die angebotenen Augments zudem aktualisieren, um einen Totalausfall der Boni zu vermeiden. Gold-Augments sind nun übrigens auch der neue Standard und ersetzen damit den vorherigen Silbertrend, der nun viel seltener auftauchen wird.

Die vollständigen Patchnotes zu Set 7 und Update 12.11 findet ihr unter diesem Link.

Mehr zu Teamfight Tactics Set 7:

TFT Set 7 Dragonlands: Alle neuen Klassen und Herkünfte

Dragonlands Set Introduction | Teamfight Tactics