Auch in Call of Duty hält Halloween Einzug. Das wohl gruseligste Event des Jahres hört auf den Namen „The Haunting of Verdansk“ und wird am heutigen Dienstag im Battle Royale Warzone beginnen. Bereits im Trailer sehen wir Anleihen aus diversen Horror- und Gruselfilmen wie Saw, hören Geräusche die Gänsehaut verursachen und bekommen mindestens einen Jump-Scare direkt ab.

Inhaltlich bedeutet das Halloween Event in Call of Duty die Begegnung mit jeder Menge Zombies und gruseliger Gestalten hinter noch gruseligeren Masken. Unter der Ankündigung „There is a new game in town… and it’s name is… terror“ werden wir mit den passenden Szenen optisch bereits auf die kommenden Tage im aktuellen CoD eingestimmt.

Anzeige

Laut Angaben des Twitter-Accounts @charlieINTEL, der regelmäßig Call of Duty News veröffentlicht, soll der Start für 19 Uhr unserer Zeit geplant sein.

Jede Menge Belohnungen – So bekommt ihr sie

Zu einem solchen Event im Spiel gehören selbstverständlich auch etliche Belohnungen, die in Form von Blaupausen, Anhängern und vielen weiteren seltenen, epischen und legendären Items neue Besitzer finden werden. Wer alle 16 einzigartigen Belohnungen sammelt, bekommt als zusätzliche Belohnung den Bauplan für ein legendäres Sturmgewehr, welches den Träger als die ultimative Bedrohung kennzeichnet.

Ab dem Start des Events werden 16 ausgewählte Zonen auf der Warzone Map Verdansk die Chance haben, bestimmte „Süßes oder Saures“-Versorgungspakete zu spawnen. Dem Spieler, der diese öffnet, wird mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit ein permanentes Item freigeschaltet. Dabei gibt es in jeder der Zonen unterschiedlich und an diese gebundene Gegenstände zu erhalten.

Doch passt gut auf! Natürlich gibt es nicht immer nur Süßes in den Kisten, nehmt euch vor den „sauren“ Überraschungen in Acht! Zudem geschieht das Sammelfieber natürlich inmitten eines „normalen“ Battle Royale Matches, also ist doppelte Vorsicht geboten. Nicht nur ihr wollt die Skins und Blaupausen für die Waffen sammeln, macht euch also auf den ein oder anderen Kampf um die beliebten Halloween-Kisten gefasst.

Den Fortschritt eurer Halloween-Sammlung könnt ihr entweder über den „Tac Map“-Bildschirm direkt im Spiel, oder aber über das Warzone Menü unter dem Punkt „Halloween Event“ nachvollziehen. Dort gibt es ebenfalls eine Übersicht, an welchen Stellen ihr die Kisten finden könnt. Sobald ihr eine Location oder ein Item vervollständigt habt, wird ein Symbol den Fortschritt bestätigen.

Anzeige

Die Sektoren im Überblick

Wie bereits erwähnt werden die Halloween-Items, die ihr permanent für eure Sammlung freischalten könnt, auf 16 Gebiete verteilt sein. Welche Regionen ihr im Event ansteuern solltet, könnt ihr bereits jetzt der nachfolgenden Übersicht entnehmen.

Sektor 1 – Norden

  • Gora Dam
  • Arklov Peak Military Base
  • Karst River Quarry

Sektor 2 – Westen

  • Verdansk International Airport
  • Storage Town
  • Atlas Superstore
  • Zhokov Boneyard

Sektor 3 – Südwesten

  • Hospital
  • Novi Grazna Hills

Sektor 4 – Zentrum und Süden

  • BCH TV Station
  • Verdansk Stadium
  • Downtown

Sektor 5 – Osten

  • Gorengrad Lumber Yard
  • Port of Verdansk
  • Zordaya Prison Complex (Gulag)
Anzeige

Call of Duty | The Haunting of Verdansk Trailer


Über Call of Duty: Modern Warfare

Call of Duty: Modern Warfare ist am 25. Oktober 2019 für PlayStation 4, PC und Xbox One erschienen. Entwickler Infinity Ward konzentriert sich im aktuellen Ableger des Franchises wieder auf die stärkste Marke der gesamten Call of Duty Reihe und setzt seinen Fokus neben klassischem Multiplayer in aktuellem Setting auch wieder auf eine Story-intensive Einzelspielerkampagne sowie kooperative Missionen.

Seit dem 10. März 2020 ist zudem „Warzone“ als F2P Battle Royale Standalone hinzugekommen, der bis zu 150 Spieler zeitgleich in zwei verschiedenen Modi ums Überleben kämpfen lässt.

Über Call of Duty: Warzone

Der kostenlose Battle Royale Standalone Modus des aktuellen Call of Duty Ablegers „Modern Warfare“ ist eingeschlagen wie eine Bombe. Bereits in den ersten zehn Tagen nach Release verzeichneten Activision und Infinity Ward 30 Millionen aktive Spieler auf den Servern. Auf der riesigen Karte „Verdansk“ tummeln sich bis zu 150 Spieler zeitgleich und kämpfen um das Überleben.

Warzone macht dabei viele Dinge besser als andere Battle Royale Titel und insbesondere als der Battle Royale Modus des vergangenen Call of Duty Teils „Black Ops 4“. „Blackout“ sorgte zwar auch für Aufsehen, konnte die Begeisterung vieler Spieler aber nicht lange halten. Ein ganz anderer Trend ist aktuell bei „Warzone“ zu verzeichnen. Auch im kommenden Call of Duty: Black Ops Cold War wird Warzone weiterhin eine große Rolle spielen.

Anzeige