Eigentlich sollte das neueste „Trackmania“, welches genau auf diesen Namen hört, am heutigen 5. Mai 2020 erscheinen. Knapp zwei Wochen vor der geplanten Veröffentlichung musste Entwickler Ubisoft Nadeo allerdings vergleichsweise kurzfristig ankündigen, dass man den Termin nicht einhalten werden kann.

Grund für die Verzögerung ist, drei Mal dürft ihr raten, Covid-19. Denn auch Ubisoft Nadeo musste die Arbeit ins Home Office verlegen. Zwar habe man, so heißt es in der zugehörigen Ankündigung, bereits wieder ein gutes Level an Effizienz erreicht, brauche aber aufgrund der Umstellung einige Zeit länger als geplant. Deshalb habe man sich dazu entschieden, nach der Verschiebung des Trackmania ZrT Cups auch das neue Spiel später als bislang angekündigt zu veröffentlichen.

Anzeige

Der neue Termin für das Spiel mit geplantem Service-Modell und Live-Seasons ist der 1. Juli 2020. Dann dürfen sich sowohl Bau- als auch Rennbegeisterte im neusten Ableger der kultigen IP austoben. Man sei sich bei den Verantwortlichen darüber im Klaren, dass die Verzögerung eine Enttäuschung für all jene sei, die es kaum abwarten könnten Trackmania zu spielen. Dennoch denke man, dass die Entscheidung aufgrund der Umstände für alle Beteiligten die richtige sei.

Trackmania® – Gameplay Trailer

Im neu veröffentlichten Gameplay Trailer ist trotz allem weiterer Fortschritt am Spiel zu erkennen. Insbesondere die Präsentation kann in seiner dargebotenen Form bereits viele Punkte in der Kategorie Eindruck abstauben. Wie gut das Gesamtkonzept funktioniert, bleibt noch noch einige Wochen abzuwarten.

Anzeige