Endlich Neuigkeiten zu Ubisoft Games! Nachdem der Publisher mit der Veröffentlichung von Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint zuletzt ordentlich auf die Nase gefallen war, verschob Ubisoft kurzerhand den Release mehrerer Major-Projekte auf unbefristete Zeit. Darunter fallen beispielsweise heiß erwartete Spiele wie Watch Dogs Legion, Gods & Monsters oder auch Rainbow Six Quarantine.

In der vergangenen Woche war dann endlich das neue Assassin’s Creed, das den Namen Valhalla trägt, offiziell vorgestellt worden. Doch ansonsten war es vergleichsweise ruhig um neue Projekte des renommierten Studios. Das wird sich im Juli allerdings ändern. Wie Ubisoft am gestrigen Montag bekannt gab, wird es am 12. Juli 2020 ein sogenanntes „Ubisoft Forward“-Event geben, welches – voll digital natürlich – exklusive Neuigkeiten, Enthüllungen und vieles mehr in Petto haben soll. 9 Uhr unserer Zeit soll die Übertragung beginnen. Notiert euch also am besten jetzt schon einmal den Termin im Kalender, wenn ihr auf Neuigkeiten zu aktuellen und kommenden Ubisoft Titeln wartet.

Anzeige

Was plant Ubisoft?

Welche News uns Ubisoft in der ersten Julihälfte allerdings wirklich präsentiert, bleibt noch geheim. Neben aktuellen Statusmeldungen zu eingangs bereits erwähnten verschobenen Titeln könnte auch ein neuer Ableger des Far Cry Franchises eine Option sein. Das zumindest ist die Hoffnung vieler Fans, die ihre Wünsche in den Kommentarspalten bereits ausführlich beschreiben. Im 16 Sekunden langen Teaser, der das digitale Showcase Event ankündigt, ist eine bergige Waldlandschaft zu sehen. Ob diese bereits ein erster Hinweis auf einen neuen Titel ist…?

Sehenswert ist, wenn wir in diesen Tagen über Ubisoft sprechen, definitiv der First Look Gameplay Trailer des neuen Assassin’s Creed. Seht selbst:

 

Anzeige