Derzeit tummeln sich täglich Hunderttausende Spieler und Spielerinnen in der Early Access Version von Valheim. Der neue Steam-Hit befindet sich seit Tagen unter den meistgespielten Spielen und stellte erst am Montag wieder einen unglaublichen Spielerrekord auf. Fast 400.000 Wikinger waren gleichzeitig im Surival-Erkundungs-Abenteuer unterwegs.

An sich hätte sich ein besserer Start in die Vorabversion für die Entwickler von Iron Gate AB gar nicht erträumen lassen. 14 Tage nach dem Launch konnte man bereits über zwei Millionen Versionen über Steam verkaufen. Fast 400.000 Neugierige tummelten sich gestern Abend gleichzeitig in Valheim. Doch trotzdem ist nicht alles schön und rosig.

Schützt eure Welten und Charaktere!

Wieso? Weil ein schlimmer Bug nach wie vor droht, eure Speicherstände und Charaktere dauerhaft zu zerstören. Dies ist keine übertriebene Darstellung, sondern eine konkrete Gefahr, die Iron Gate CEO Richard Svensson über Twitter bestätigte und erneut darum bat, die eigenen Dateien zu schützen.

Anzeige

Laut Svensson habe man den Bug bisher intern nicht reproduzieren können. Dennoch hoffe er, dass der Fehler im nächsten Update ausgebügelt werden könne. Bis dahin sollten die Spielenden aber dringend selbst Initiative ergreifen und regelmäßig Backups von Speicherständen und Charakteren erstellen.

Keinesfalls werde es möglich sein, zerstörte Spielstände im Nachhinein zu reparieren. Deshalb hier noch einmal die kurze Anleitung, wie ihr eure Spielstände und Welten schützt.

Sucht auf eurem Computer nach folgendem Pfad:

“C:\Users\Username\AppData\LocalLow\IronGate\Valheim\”

“Users” entspricht auf einem deutschen Windows Betriebssystem dem Ordner “Benutzer” und “Username” ist entsprechend der Name eures Computers. Seid ihr in der Directrory bei “Valheim” angekommen, kopiert ihr euch den gesamten Ordner an euren anderen Ort auf eurer Festplatte oder einem anderen Speichermedium. Nennt diesen im besten Fall “Valheim Backup” oder gebt dem kopierten Ordner an der neuen Stelle einen Namen, den ihr im Falle des Falls wiedererkennt.

So könnt ihr, selbst wenn euer Spielstand von dem bösen Fehler betroffen sein sollte, immerhin auf euer letztes Backup zurückgreifen. Am besten fertigt ihr mindestens nach jeder Session ein neues Backup an, um möglichst wenig Fortschritt und Spielzeit zu verlieren. Im kopierten Valheim Ordner sind sowohl eure Spielstände als auch euer Charakter mit der gesamten Ausrüstung und den erlernten Fähigkeiten gesichert.

Wichtiger Hinweis: Beendet Valheim niemals mit dem Tastenkürzel “Alt+F4”. Dieses Vorgehen soll die Wahrscheinlichkeit des Bugs deutlich erhöhen.