Ihr spielt regelmäßig und gerne VALORANT und habt bereits sehnsüchtig auf neue Inhalte gewartet? Vielleicht fandet ihr die neue Karte Icebox nicht einmal sonderlich gut? Dann hat Riot Games am heutigen Dienstag aufregende Neuigkeiten parat.

Vor wenigen Minuten stellt der Publisher hinter dem kompetitiven First-Person-Shooter erstmals einen brandneuen Spielmodus namens “Eskalation” vor. Dieser erinnert auf den ersten Blick direkt an den “Wettrüsten” Spielmodus in Counter-Strike: Global Offensive. Zwar tretet ihr in VALORANT in Teams an, müsst aber ähnliche Stufen durchlaufen und mit verschiedenen Waffen Kills erzielen, um eurem Team zu helfen und euch selbst zu verbessern.

Der Spielmodus funktioniert über insgesamt zwölf Eskalationsstufen, die von den Teams erklommen werden wollen. Das Team, welches zuerst alle zwölf Stufen absolviert hat oder nach zehn Minuten am weitesten gekommen ist, gewinnt die Runde.

Die Regeln im Detail

Den Eskalation-Spielmodus in VALORANT werdet ihr “ganz normal” im 5 vs. 5 spielen. In jedem der zwölf Eskalationslevel steht eine bestimmte Waffe oder Fähigkeit im Fokus der Action. Auf einem Level muss euer Team insgesamt sieben Punkte verdienen, um auf die nächste Stufe gehoben zu werden.

Anzeige

Ein Kill auf dem aktuellen Waffen-Level gibt einen Punkt, Abschüsse für das vorherige Level werden immerhin mit einem halben Punkt für euer Team belohnt. Neben dem Team-Eskalationslevel hat jeder Spieler auch ein eigenes Level, welches er erhöhen muss, um die nächste Waffenstufe für sich selbst freizuschalten. Dieser Faktor hindert das gesamte Team allerdings nicht daran, auf ein höheres Level als ein einzelner Spieler aufzusteigen.

Die Fähigkeiten eurer gewählten Agenten sind in diesem Modus vorerst egal, da Fähigkeiten und Bewaffnung für das gesamte Team über die Sonderregeln gesteuert werden. Um die Action in Eskalation zu maximieren, ist hier ein schneller Wiedereinstieg mit fünf Sekunden Unverwundbarkeit aktiviert.

Die Bewaffnung

Riot Games gibt im zugehörigen Beitrag auf der eigenen VALORANT Homepage zudem bereits die Bewaffnung in den einzelnen Stufen der Eskalation bekannt, die ihr in den etwa sieben bis neun Minuten dauernden Partien durchlaufen müsst.

  • Level 1: Immer entweder „Volles Rohr“ von Raze oder Vandal/Phantom
  • Level 2: Immer Vandal oder Phantom.
  • Level 3–11: Verschiedene Waffen und Fähigkeiten
  • Level 12: Möglicherweise Shorty, Classic, Nahkampf, Schockpfeil oder sogar der Schneeballwerfer
  • Gesundheit: Nach jedem Tod erscheint eine Gesundheitskiste, die nach 10 Sekunden verschwindet.

Der Eskalation Spielmodus soll zunächst als LTM (zeitlich begrenzter Modus) ins Spiel kommen, während man hinter den Kulissen weiter an der Spielmodi-Auswahl arbeite und auf Feedback aus der Community warte.

Im Video: VALORANT-MODUS ESKALATION

Der neue Spielmodus „Eskalation“ soll dir helfen, dein Geschick mit mehreren Waffen und Fähigkeiten in VALORANT zu testen, schreibt Riot Games in der offiziellen Beschreibung zum frisch veröffentlichen Teaser des kommenden Spielmodus.