Immer mehr Spieler bekommen einen Zugang für die geschlossene VALORANT Beta. Derzeit laufen auf Twitch.tv die Drops nahezu ununterbrochen weiter. Vor diesem Hintergrund ist es so langsam einmal Zeit, euch die Agenten und ihre Fähigkeiten im Spiel etwas genauer vorzustellen. Auch interessant für all jene, die noch immer auf ihre Möglichkeit warten, das Spiel selbst auszuprobieren, sich aber bereits im Vorfeld darüber informieren möchten, mit welchen Fähigkeiten sie in VALORANT konfrontiert werden – gute Vorbereitung ist alles!

Anzeige

Im heutigen Beitrag gehen wir auf die ersten fünf Agenten ein, die ihr direkt von Beginn an auswählen und spielen dürft, im zweiten Beitrag folgen dann die bislang fünf weiteren Charaktere, die ihr euch im Verlauf eurer Partien nach und nach freischalten könnt. Alle Videos, die wir euch zu den einzelnen Agenten zeigen, sind vom deutschen Content Creator ‚aSmoogl‚ erspielt und zusammengestellt. Sie bieten euch umfangreiche Einblicke in die Fähigkeiten und das Gameplay aller Charaktere.

1. Jett

Jett ist eine Duellantin. Das bedeutet, sie sucht gerne die direkte Konfrontation mit den Gegnern und besitzt dafür eine unglaubliche Menge an nützlichen Tools. Jett ist mit Abstand die wendigste Agentin in ganz VALORANT, denn sie setzt den Wind ein, um schnelle Dashes und hohe Sprünge zu vollführen. Die sich daraus ergebenden Flankenangriffe können bei richtigem Einsatz äußerst verheerend für das gegnerische Team enden.

C – Wolkenbruch

Jett schleudert ein Projektil, welches sich beim Aufprall sofort zu einer Wolke ausdehnt.

Q – Aufwind

Jett katapultiert sich hoch in die Luft.

E – Rückenwind

Jett macht einen schnellen Sprung in ihre Bewegungsrichtung.

X – Klingensturm

Rüstet fünf Wurfmesser aus, die schnell hintereinander oder alle auf einmal auf Gegner geworfen werden können. Werden aufgefüllt, wenn ein Gegner mit der Fähigkeit getötet wird.

2. Sova

Der zweite Agent, den wir euch vorstellen, heißt Sova und gehört in die Kategorie der Initiatoren. Diese besitzen zahlreiche nützliche Tools, um Informationen zu beschaffen und eine Offensive des Teams einleiten zu können. Sova nutzt dafür vor allem seinen Bogen und eine besondere Drohne.

C – Eulendrohne

Sova fernsteuert eine Eulendrohne, die er über das Schlachtfeld navigieren kann. Per Ortungspfeil dürfen geortete Feinde markiert werden.

Q – Schockschuss

Sova lädt einen unter Strom gesetzten Pfeil auf, den er bis zu zweimal an Oberflächen abprallen lassen kann. Die Reichweite des Geschosses erhöht sich mit der Dauer der Aufladung per Mausklick.

E – Aufklärungsgeschoss

Funktioniert genau wie der Schockschuss, nur eben mit einem aufklärenden Pfeil, der an seinem Einschlagsort stecken bleibt und von dort aus Wellen aussendet, die Gegner im Umkreis markieren. Kann durch Gegner zerstört werden.

X – Zorn des Jägers

Sovas ultimative Fähigkeit erlaubt es ihm, bis zu drei Energiestöße mit seinem Bogen zu verschießen, die nicht von Mauern aufgehalten werden können und hohen Schaden an Gegnern in Schussrichtung verursachen.

3. Phoenix

Phoenix ist der zweite Duellant in der Reihe der VALORANT Agenten. Auch er liebt die direkte Konfrontation mit dem Feind und hat sich Feuer als sein Spezialgebiet ausgesucht. Mit diesem harmoniert er so gut, dass er sich selbst sogar mit seinen Flammen heilen kann, während Gegner darin schnell verbrennen.

C – Flammenwand

Erschafft eine Wand aus Feuer, die die Sicht blockiert und Feinden, die sie berühren, Schaden zufügt. Kann von Phoenix selbst gebogen werden.

Q – Fieser Wurf

Eine Kugel aus Feuer, die jeden Spieler, der die Explosion sieht, blendet. Kann alternativ in einem Bogen nach links oder rechts geworfen werden und eignet sich vor allem für schnelle Peaks.

E – Heiße Hände

Phoenix wirft einen Feuerball, der am Boden explodiert und eine Flammenpfütze hinterlässt. Sie fügt Feinden Schaden zu und heilt Phoenix, wenn er sie berührt.

X – Revanche

Pheonix erschafft ein Abbild von sich selbst an seiner gegenwärtigen Position. Er übernimmt die volle Kontrolle darüber und kann für einige Sekunden alles tun, was sein echter Körper auch könnte. Bei Zerstörung oder nach Ablauf der Zeit kehrt Phoenix in seinen normalen Zustand zurück.

4. Sage

Sage ist die erste Wächterin dieser Vorstellungsrunde. Sie ist darauf bedacht, das eigene Team zu schützen und zu heilen. Dafür arbeitet sie mit Wasser und Eis. Sie ist die einzige Agentin, die sogar gefallene Teammitglieder wieder auferstehen lassen darf.

C – Barrierensphäre

Platziert an einer gewünschten Stelle eine stabile Eiswand, die Zugänge und Sicht blockieren kann. Nur durch enorme Einwirkung auf einzelne Stellen der Mauer kann das Hindernis durchbrochen werden.

Q – Verlangsamungssphäre

Sage wirft eine Kugel aus Eis, die beim Aufprall eine große Eisfläche erzeugt. Alle Spieler, die sich auf dieser bewegen, werden stark verlangsamt und verursachen laute Geräusche bei Bewegungen.

E – Heilungskugel

Sage heilt wahlweise sich selbst oder Verbündete wieder auf die volle Gesundheit.

X – Wiederbelebung

Sage nutzt ihre heilenden Kräfte, um ein nah bei ihr befindliches Teammitglied mit voller Gesundheit wieder zu beleben.

5. Brimstone

Brimstone ist ein Taktiker. Er nutzt Geschosse, Rauch und Leuchtfeuer in Kombination mit seiner exzellenten Kenntnis der Orte, an denen die Kämpfe ausgetragen werden. Gezielt setzt er seine taktische Karte und die Gadgets ein, um Verbündeten zum richtigen Zeitpunkt den entscheidenden Vorteil zu verschaffen.

C – Stim-Leuchtfeuer

Brimstone stellt in seiner Nähe ein Leuchtfeuer auf, welches in der Nähe befindlichen Verbündeten eine deutlich erhöhte Feuerrate mit ihren Waffen gewährt.

Q – Brandbeschuss

Feuert eine Granate aus Brimstones Granatwerfer ab, die bei Aufprall auf dem Boden einen Flammenteppich hinterlässt.

E – Rauch am Himmel

Per taktischer Karte wählt Brimstone bis zu drei Orte auf der Map, an denen Rauchwolken die Sicht verdecken.

X – Luftschlag

Ebenfalls per Taktik-Karte wählt Brimstone einen beliebigen Punkt, an dem ein Laser-Luftschlag Spielern hohen Schaden zufügt.

Über VALORANT

VALORANT ist der neue First Person Shooter aus dem Hause Riot Games. Die Macher des berühmten League of Legends erweitern ihr Games Portfolio in mehreren Genres. Das ehemals „Project A“ genannte Spiel ist ein kompetitiver und im 5 gegen 5 gespielter FPS, der im Sommer 2020 erscheinen soll. Das Gameplay lässt sich am ehesten als eine Mischung aus Valves Counter-Strike: Global Offensive und Blizzards Overwatch bezeichnen.

Riot Games legt in Valorant extrem viel Wert auf einen guten Netcode, stabile Server und ein ausgereiftes Anti-Cheat System, um das Spielerlebnis so fair wie irgendwie möglich zu gestalten. Auch auf älteren Computern soll VALORANT eine gute Figur abgeben.

Anzeige