Am gestrigen Dienstag, 2. Juni 2020, ist Riot Games neuer First-Person-Shooter VALORANT erschienen. Nach anfänglichen Serverproblemen und einem zwischenzeitlichen Serverneustart am Nachmittag können nun ohne Schwierigkeiten alle Fans des Genres den Titel problem- und kostenlos ausprobieren. Der Ansturm auf die Server ist groß, die Freude über den Launch ebenso.

Doch auch außerhalb von VALORANT selbst feiert Riot Games mit seiner Community. Ebenfalls seit Dienstag gibt es nämlich auch die offiziellen Launch Trailer zum Spiel zu sehen, die in Gameplay zur Episode 1: Ignition und Cinematic zu den Duellanten unterteilt sind. An dieser Stelle seien euch die Videos nach der symbolischen Auszeit ebenfalls präsentiert.

Anzeige

Episode 1: IGNITION // Official Launch Gameplay Trailer

Die sehenswerten Trailer erklären nicht nur das klassische 5 vs 5 Shooter-Prinzip für Anfänger und Neueinsteiger, sondern zeigen auch gut die Kombinationen und Einflüsse, mit denen Riot Games sich hat inspirieren lassen. Jeder Agent im Spiel bringt seine ganz eigenen Besonderheiten und Fähigkeiten mit, um den Gegnern das Leben so schwer wie möglich zu machen und am Ende erfolgreich den Spike zu platzieren oder es eben gar nicht erst dazu kommen zu lassen.

DUELISTS // Official Launch Cinematic Trailer

Der Duelists Trailer konzentriert sich – wie der Name schon sagt – hingegen auf eine ganz spezielle Gruppe von Charakteren im Spiel: Die Duellanten. Sie sind die mit Abstand offensivste Garde der Agenten, die oft und gerne die direkte Konfrontation mit Gegnern suchen. Dafür haben sie ganz spezielle Fähigkeiten, mit denen sie Gegner überraschen, ablenken, blenden oder irritieren können.

Riot stellt vor: Jett und Phoenix. Ob wir uns in Kürze auch über eine kleine Erzählung freuen dürfen, die sich mit Raze und Reyna beschäftigt, die ebenfalls in die gleiche Gruppe gehören, bleibt abzuwarten. Den Qualitätsstandard setzt Riot wie gewohnt sehr hoch.

Über VALORANT

VALORANT ist der neue First Person Shooter aus dem Hause Riot Games. Die Macher des berühmten League of Legends erweitern ihr Games Portfolio in mehreren Genres. Das ehemals „Project A“ genannte Spiel ist ein kompetitiver und im 5 gegen 5 gespielter FPS, der am 2. Juni 2020 erschienen ist. Das Gameplay lässt sich am ehesten als eine Mischung aus Valves Counter-Strike: Global Offensive und Blizzards Overwatch bezeichnen. Auch Anlehnungen an Ubisofts Tom Clancy’s Rainbow Six Siege sind erkennbar.

Riot Games legt in Valorant extrem viel Wert auf einen guten Netcode, stabile Server und ein ausgereiftes Anti-Cheat System, um das Spielerlebnis so fair wie irgendwie möglich zu gestalten. Auch auf älteren Computern soll VALORANT eine gute Figur abgeben.