Am kommenden Wochenende, 7. und 8. September, finden in League of Legends die Finals der LEC in Athen statt. Die besten Teams spielen dort um den Titel des „Europameisters“ im beliebten MOBA von Riot Games. Während am Samstag, 7. September, die Zweit- und Drittplatzierten gegeneinander antreten, geht es am Sonntag, 8. September, für den Sieger des Vortages ins Finale und um den großen Titel des LEC-Champions.

Der Sieger gewinnt insgesamt 80.000 Euro und qualifiziert sich ganz nebenbei ebenfalls für die Weltmeisterschaft 2019, die im Oktober startet. Für die Zweit- und Drittplatzierten gibt es immerhin noch 90 beziehungsweise 70 Meisterschaftspunkte. Für das große Finale am Sonntag bereits qualifiziert ist G2 Esports, während Fnatic und der FC Schalke 04 gegeneinander um den zweiten Platz spielen werden.

Viewing Parties in deutschen Kinos

Da der Austragungsort in Athen für viele Fans nicht sonderlich leicht zu erreichen ist und das Verfolgen zu Hause vor dem Bildschirm auch nicht immer zufrieden stellt, bieten mehrere Kinos eine Übertragung der LEC Finals an. In welchen Städten ihr in Deutschland die Spiele auf der Leinwand verfolgen könnt, haben wir euch nachfolgend zusammengefasst.

Die Veranstaltungen starten jeweils am Sonntag, 8. September, 16:30 Uhr.

  • Berlin: UCI Kinowelt am Eastgate (Märkische Allee 176-178)
  • Bochum: UCI Kinowelt Ruhr Park (Am Einkaufszentrum 22)
  • Hamburg: UCI Kinowelt Mundsburg (Hamburger Str. 1-15 Hamburg Kaiserslautern)
  • Hürth: UCI Kinowelt Hürth Park (Theresienhöhe)
  • Nürnberg: CINECITTÁ (Gewerbemuseumsplatz 3)

Auch in vielen weiteren europäischen Städten gibt es dieses Angebot mittlerweile. Dazu gehören namhafte Vertreter wie Mailand, Bern, Amsterdam, Gent, Kopenhagen, Rom, London, Manchester, Barcelona und viele mehr. Eine vollständige Liste der Übertragungsorte findet sich hier.

Das Format in der Übersicht

Das diesjährige Austragungsformat der LEC findet in dieser Form das erste Mal statt. Wer den Ablauf und die Struktur des Turniers nicht mehr im Kopf hat, kann sich das zugehörige Erklärungsvideo auf dem LoL Esports Youtube Kanal noch einmal zu Gemüte führen.

Über League of Legends

LoL – DAS MOBA neben Dota 2. Weltweit kämpfen Millionen von Spielern in League of Legends täglich darum besser zu werden und in den Ranglisten ganz nach oben zu kommen. Der Titel des Entwicklers Riot Games ist seit Jahren fester Bestandteil der globalen eSport Szene. Ligen wie die LEC und LCS oder die jährlich ausgetragene World Championship bieten enorme Preisgelder und werden unter höchst professionellen Bedingungen veranstaltet.

Auch interessant:

Karlsruhe erneut eSport-Hochschulmeister in League of Legends

LoL Premier Tour: Mousesports gewinnt das Finale auf der gamescom