Die Hamburg Games Conference wird am 16. und 17. März zum ersten Multiplayer-Online-B2B-Event inklusive Speed Dating für Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Das neue Teaser-Video zeigt die Virtual Expo, die Business Area mit Video-Matchmaking und wie einfach es sein wird, mit den Hamburg Games Conference-Teilnehmern und Teilnehmerinnen in Kontakt zu kommen, erklärt Gamecity Hamburg in einer Pressemitteilung.

Die Konferenz bietet nicht nur ein umfangreiches Speaker-Programm und das bewährte Matchmaking-System von MeetToMatch, sondern enthüllte heute auch Details zu einem neuen „Speed-Dating“-System, das den Teilnehmern und Teilnehmerinnen helfen soll, neue Personen kennenzulernen. Auch in der digitalen Version hat das „Speed-Dating“-Networking-Event nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen, also meldet euch bis zum 15. März an, wenn ihr dabei sein wollt.

„In einer Welt, die durch die Covid-19-Pandemie in der Wartestellung ist, besteht die größte Herausforderung für Spieleentwickler und Spieleentwicklerinnen und -publisher darin, neue Wege zu finden, um ein Zielpublikum für ihre IP zu finden und aufzubauen.

Egal, ob Sie Student oder Studentin, Gründer oder Gründerin eines Gaming-Start-ups oder eine erfahrene Führungskraft aus der Games-Branche sind, unsere erste B2B Virtual Multiplayer Conference bietet die perfekte Plattform, um Geschäfte in der Games-Branche zu machen.“

Dennis Schoubye, Project Lead Gamecity Hamburg.

Nintendo, Sega und Tencent für Conference registriert

Bereits jetzt sind mehr als 250 B2B-Teilnehmer und Teilnehmerinnen für die Conference registriert, darunter hochkarätige Branchengrößen wie Nintendo, Sega und Tencent. Mit dem diesjährigen Schwerpunkt „Discoverability“ will die Hamburg Game Conference 2021 Entwickler und Entwicklerinnen und Publishern helfen, neue Wege zu finden, ihr Publikum zu entdecken und anzusprechen – in einer Welt ohne physische Events, aber mit mehr Vertriebsmodellen, Online-Plattformen und Stores als je zuvor.

Networking und das Knüpfen neuer Verbindungen sind ein essenzieller Bestandteil der Spieleindustrie und in einer Welt, in der die Bürger nicht mehr über die Grenzen hinaus reisen können, nutzt die Hamburg Games Conference 2021 einen modernen digitalen Rahmen für ihre B2B Virtual Multiplayer Conference und bietet mehr als 50 Spiele- und Dienstleistungsaussteller.

Anzeige

10-minütige Sessions mit Publishern

Das Speed-Dating-Network-Event unterstützt das Thema „Discoverability“ auch dadurch, dass es ein schnelles, zwangloses Format bietet, bei dem die Teilnehmer und Teilnehmerinnen die Möglichkeit haben, sich und ihr Angebot sowie ihre Wünsche in kurzen 10-minütigen One-on-One-Sessions mit sechsmal wechselnden Publishern innerhalb einer Stunde zu präsentieren.

Die Hamburg Games Conference Business Area wird es Entwicklern und Entwicklerinnen und Publishern ermöglichen, ihren perfekten Partner über ein virtuelles Showcase mit Videoanrufen im Browser zu finden. Studios können ihre kommenden Spiele über die Virtual Expo hunderten von B2B-Partnern präsentieren. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen können einen virtuellen Avatar erstellen und die Expo über ihren Browser erkunden. In Zusammenarbeit mit Creative Ports und dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur bietet der Start-up Day ein ganztägiges Programm speziell für Start-ups und junge Spielestudios mit Vorträgen, Panels und Networking.

Die Hamburg Games Conference wird gemeinsam von Gamecity Hamburg und GRAEF Rechtsanwälte veranstaltet. Die Event-Agentur ist Super Crowd Entertainment, die 2020 die Indie Arena Booth Online und MAG Online organisiert hat.