Nach sechs Monaten ist es so weit, Watch Dogs: Legion erhält am heutigen 04. Mai mit dem Titel-Update 4.0 das erste Inhaltsupdate. Eingeleitet werden die neuen Inhalte mit 90-minütigen Wartungsarbeiten, die um 14:30 Uhr begonnen.

Neben frei verfügbaren neuen Koop-Missionen und -Gadgets werden zusätzlich neue Charaktere, Zuordnungen, Fähigkeiten, Store-Pakete und Anpassungsmöglichkeiten sowie für Seasonpassbesitzer ein neuer spielbarer Held und eine neue Storymission enthalten sein. Eine Zusammenfassung der Inhalte sehen wir im Trailer.

Im Trailer zeigt und erklärt Ubisoft die neuen Inhalte:

Die neue Heldin – Gedankenkontrolle durch Mina Sidhu

Mit dem Titel-Update 4.0 erhalten Seasonbassbesitzer von Watch Dogs Legion Zugriff auf die neue und erste spielbare Heldin Mina Sidhu. Spieler erhalten durch Mina neue Möglichkeiten, um Herausforderungen zu erfüllen, da diese Gegner mithilfe von Gedankenkontrolle manipuliert.

Im Trailer sieht man Mina, wie sie ihre Hände in Richtung eines Feindes streckt und ihn durch Gedankenkontrolle aus der Ferne steuert und gegen dessen Verbündete kämpfen lässt. Spannend ist hierbei, dass jener manipulierte Gegner nicht KI-gesteuert auf die übrigen Feinde losgeht, sondern dass scheinbar der Spieler die Steuerung vollständig übernimmt. An einer anderen Stelle sehen wir, wie Mina mittels ihrer Macht einzelne Feinde zusammensinken und bewusstlos werden lässt.

Mina Sidhu ist im gesamten Einzelspielermodus von Watch Dogs: Legion in eurem Team ebenso wie in jeglichen Online-Modi spielbar.

Neue Story- und Koop-Missionen

Neben Mina erhalten Seasonpassbesitzer zusätzlich Zugriff auf den dritten Teil der DedSec-Storymission. Diese heißt „Swipe Right“ (in der deutschen Fassung „Es ist ein Match!“) und stellt Spieler vor die Aufgabe einen Schmugglerring zu infiltrieren und Informationen über ein antikes Artefakt zu sammeln.

Doch Swipe Right ist nicht die einzige neue Mission, die mit dem Update Watch Dogs: Legion hinzugefügt wird. Es wird drei neue, frei spielbare Koop-Missionen geben, die mit bis zu drei anderen Spielern gespielt werden können und von denen jede einzelne eine Reihe neuer vielseitiger Ziele besitzt.

year 1 roadmap wd legion
Mit dem 4.0 Update schreitet Watch Dogs: Legion in der geplanten Roadmap voran. Quelle: Ubisoft

Guardian Drone & Point Defense Drones

Um die neuen Missionen besser bewerkstelligen zu können und gleichzeitig den Spielern neue Möglichkeiten der Bewältigung der Herausforderungen zu geben, werden ebenfalls zwei neue Koop-Gadgets dem Spiel hinzugefügt, die in den Koop-Modi nutzbar sein werden.

Das erste im Trailer gezeigte Gadget nennt sich „Guardian Drone“. Es handelt sich dem Anschein nach um eine fliegende Drohne, die in der Nähe befindliche Agenten eskortiert und unterstützt.

Als Zweites sehen wir die sogenannten „Point Defense Drones“. Hierbei handelt es sich um ein werfbares Gerät, das eine Art Wand aus Drohnen (original Beschreibung: „cloud of drones“) erzeugt, die ankommenden gegnerischen Beschuss blockt und die dahinter stehenden Agenten schützt.

Die zwei neuen Charaktere, Frisuren und mehr

Mit dem ersten Inhaltsupdate von Watch Dogs: Legion erhalten Spieler außerdem erstmals Zugriff auf die zwei neuen Charakterklassen „DJ“ und „Ersthelfer“, die im Einzelspieler- sowie im Online-Modus gespielt werden können.

Ersthelfer können einen AR-Schild einsetzen, der einen selbst sowie andere Spieler schützt und somit ideal als Support-Klasse genutzt werden kann. Im Gegensatz dazu können DJs nicht nur Teammitglieder in der Nähe stärken, sondern ebenfalls Gegner stören.

Im Trailer sieht man, wie der Spieler als DJ eine Art Welle abfeuert und Gegner in dessen Umkreis schmerzverzerrt zusammensinken lässt. Der durch den DJ und dessen ohrenbetäubende Attacke ausgelösten Betäubungseffekt gibt dem Spieler die Möglichkeit, wehrlose Feinde zu neutralisieren.

Als letzte Neuerung fügt Ubisoft dem Spiel neue Anpassungsmöglichkeiten hinzu, mit dessen Release sie auf das Feedback und die Wünsche der Community eingingen. Mit den neuen Möglichkeiten können Spieler nun die Frisur und die Körperkunst eines Agenten individuell anpassen.

Das erste Inhaltsupdate von Watch Dogs: Legion bringt spannende Neuerungen in das Spiel:

Watch Dogs Legion Inhaltsupdate 1
Quelle: Ubisoft