Endlich ist es soweit! Nach langem Warten hat Blizzard sich nun endlich wieder zu Wort gemeldet. Eigentlich sollte Warcraft 3: Reforged, nachdem es auf der BlizzCon 2018 angekündigt worden war, noch 2019 erscheinen. Doch dann tat sich eine ungewöhnlich lange Zeit nichts. Nachdem in den vergangenen Monaten dann einige Beta-Tests durchgeführt worden sind, steht nun auch endlich ein endgültiger Release-Termin.

Demnach ist es am 28. Januar 2020 soweit. Das teilte das amerikanische Entwicklerstudio in einer aktuellen Meldung auf der eigenen Internetpräsenz mit. Da die Release-Zeit auf „3 p.m. PST“ liegt, werden deutsche Spieler erst in der Nacht vom 28. auf den 29. Januar in den Genuss kommen, sich selbst ins RTS-Getümmel stürzen zu können. Pünktlich um 0 Uhr wird es dann soweit sein.

Anzeige

Blizzard erklärt auch, warum man den geplanten Release für 2019 nicht eingehalten habe. So hätten alle Beteiligten im Entwicklungsprozess wie immer  den Qualitätsstandard eines typischen Blizzard-Produktes halten wollen. Man habe hart gearbeitet und etwas zusätzliche Entwicklungszeit investiert, um diesem Anspruch gerecht zu werden.

Über Warcraft III Reforged

In der Geschichte von Warcraft III Reforged werden die Spieler zurück in eine Zeit geschickt, in der Azeroth von einem dunklen Schatten heimgesucht wurde, der über den sonst friedlichen Ländern lag. Die Helden müssen alles riskieren, um ihre Welt nicht an die brennende Legion zu verlieren.

Die Kampagne wartet insgesamt mit über 60 spannenden Singleplayer-Missionen auf, die in neuem Glanz erstrahlen sollen. Zudem dürfen sich PvP Fans auf einen neu ausbalancierten Online-Modus freuen. Dieser bietet neben zeitgemäßen sozialen auch aktuelle Matchmaking-Funktionen. Zudem werden auch von Spielern selbst erstelle Spiele und Inhalte wieder eine tragende Rolle spielen.

Die Versionen im Vergleich

Schon jetzt dürfen sich Warcraft Enthusiasten die Neuauflage des Strategiespiel Klassikers in zwei verschiedenen Versionen vorbestellen. Sowohl die Standard- als auch die erweiterte Spoils of War-Edition beinhalten den Zugang zur Mehrspielerbeta. Während die normale Edition für 29,99 Euro erhältlich ist, kostet die Deluxe-Variante zehn Euro mehr, also 39,99 Euro.

Dafür gibt es natürlich von Blizzard wieder zahlreiche Goodies spendiert, die wir euch nachfolgend aufgelistet haben:

  • Kartenrücken: Der Dritte Krieg für Hearthstone®
  • Fleischwagen-Reittier für World of Warcraft®
  • Die legendären Helden Jaina, Thrall, Anub’arak und Tyrande für Heroes of the Storm™
  • Ein Mal’ganis-Pet für Diablo® III
  • Konsolenskins für StarCraft® II
  • Spoils of War-Konsolenskin für StarCraft®: Remastered
  • Spieler-Symbole und animierte Sprays in Overwatch

Zusätzlich erhalten die Käufer der Spoils of War-Edition in Warcraft III: Reforged selbst vier Helden-Skins:

  • Champion of the Horde Thrall
  • Daughter of the Seas Proudmoore
  • Fallen King Arthas
  • Emerald Nightmare Cenarius

Warcraft III: Reforged Cinematic Trailer

Zur Einstimmung haben wir euch noch einmal den bereits 2018 veröffentlichten Cinematic Trailer mit eingebunden.

Anzeige