Wechselpilot, einer der führenden Anbieter für den automatisierten Wechsel von Strom- und Gastarifen, kooperiert ab sofort mit dem Berliner E-Sport Club Berlin International Gaming. So erklärt es die zugehörige Pressemitteilung am heutigen Freitag.

Seit 2016 führte Wechselpilot über 87.000 automatisierte Tarifwechsel durch. Über 23 Millionen Euro an Energiekosten konnte Wechselpilot seinen 50.000 Kunden bereits einsparen. Stiftung Warentest verlieh dem erfolgreichen Wechselservice im April 2019 das Qualitätssiegel „sehr empfehlenswert“ und zählt Wechselpilot damit zu den Siegern der Testreihe.

Durch die Kooperation mit BIG tritt Wechselpilot erstmals als Partner im E-Sport auf und unterstützt den Berliner Club in den kommenden Monaten im Bereich Live-Streaming. Neben der umfangreichen Platzierung von Wechselpilot auf den Twitch-Kanälen von BIG, erwirbt Wechselpilot zudem weitere Social Media- und Content-Rechte, die in den kommenden Monaten gezeigt werden.

Anzeige

Daniel Finkler, CEO bei BIG, sagt:

„Wechselpilot bietet seinen Kunden einen echten Mehrwert und gehört nach starken Wachstumsjahren zu den führenden Anbietern im Bereich automatisierter Tarifwechsel-Dienstleistungen. Wir möchten mit der Partnerschaft auf diesen tollen Service auch in der Esport Community aufmerksam machen, und hoffentlich vielen Menschen helfen, ihre Energiekosten zu senken. In den kommenden Monaten werden wir auf unseren Social Media Plattformen und den Live-Streaming Kanälen alle Infos über Wechselpilot liefern. Interessierte Personen können sich zudem sofort unter www.wechselpilot.com/partner/big/ informieren und dabei BIG unterstützen!“

Jan Rabe Gründer und Geschäftsführer bei Wechselpilot, sagt:

„Mit unserer ersten Partnerschaft in diesem Bereich gehen wir neue Wege, um noch mehr Kunden von der Dienstleistung Wechselpilot zu überzeugen und dabei den Bedarf der E-Sport Community an dauerhaft günstiger (auf Wunsch Öko-) Energie zu decken.“