Wir nähern uns mit qualmenden Hufen dem PC-, PlayStation- und Xbox-Release der Action-RPG-Immersive-Sim Weird West am 31. März und Devolver Digital und WolfEye Studios haben das dritte Video der “Road to Weird West”-Serie enthüllt. WolfEye Studios’ Creative Director Raf Colantonio vermittelt darin einen tieferen Einblick darauf, wie Kampf, Stealth und Fähigkeiten in dem Spiel funktionieren.

So heißt es in der aktuellen Pressemitteilung zur Vorstellung der nächsten Features. Als Mischung aus immersiver Simulation und Action-RPG soll Weird West diverse Mechaniken und Inhalte bieten, die euch möglichst große Freiheit in euren Handlungen lassen. Nachdem sich die erste Folge der Video-Reihe „Road to Weird West“ mit dem Spielgefühl und der Immersion beschäftigte, ging es in Teil 2 um verschiedene Elemente der Simulation. Welche Gegenstände können wie eingesetzt werden, um welche Ergebnisse zu erreichen?

Weird West | Road to Weird West – Episode 3

In der aktuellen dritten Folge geht es nun darum, wie ihr euch behauptet und in der gefährlichen Welt von Weird West am Leben bleibt.


Über Weird West

Entdeckt eine düstere Fantasy-Interpretation des Wilden Westens, wo sich Gesetzeshüter und Revolverhelden das Land mit fantastischen Kreaturen teilen. Erlebt die Entstehungsgeschichte einer atypischer Heldengruppe, die durch die Entscheidungen, die ihr in der unwirtlichen Umgebung trefft, zur Legende wird. Jede Reise ist einzigartig und richtet sich nach euren Handlungen – eine Reihe von Geschichten, in denen alles auf dem Spiel steht und die Welt auf eure Entscheidungen reagiert. Formiert einen Trupp oder zieht allein in einen andersweltlichen Grenzraum des Wilden Westens und macht jede Legende zu eurer eigenen.

Bestellt Weird West jetzt auf Steam vor. Das Spiel wird zudem direkt zum Launch im Game Pass für Xbox und PC verfügbar sein.