Der heutige 20. Mai 2020 ist der offizielle Weltbienentag. Die nützlichen Insekten bieten bekanntermaßen etliche Vorteile und sind nicht zuletzt die Lieferanten für den vom Menschen lieb gewonnenen Honig. Leider ist auch Bienensterben ein wichtiges und ernstzunehmendes Thema, welchem deutlich mehr Beachtung geschenkt werden sollte. Doch dieser Beitrag soll – angesichts der Plattform auf der er erscheint – keine Lehrstunde, geschweige denn wissenschaftliche Ausarbeitung, über die kleinen Tiere werden.

Vielmehr beschäftigen wir uns hier liebend gern mit Videospielen. Deshalb wäre es doch heute der ideale Zeitpunkt, um selber einmal durch die Augen einer Biene die Welt zu erkunden. Eine tolle Möglichkeit bietet dafür beispielsweise der „Bee Simulator“, der 2019 für PlayStation 4, Nintendo Switch, Xbox One als auch den PC erschien.

Anzeige

Im Spiel selbst erlebt ihr viele Aspekte, teils humoristisch aufbereitet, mit denen sich auch echte Bienen tagtäglich beschäftigen müssen. Dazu gehört das Sammeln von Pollen und die Verteidigung des eigenen Bienenstocks, aber natürlich auch das Erkunden der großen, weiten Welt. Begegnungen mit Menschen, ihren Picknicks und beispielsweise auch Luftballons sind dabei nicht ausgeschlossen. Seht selbst!

Bee Simulator – Launch Trailer

Den Titel von Entwickler Varsav Game Studios und Publisher Bigben Interactive findet ihr auf der offiziellen Homepage des Spiels. Dort kommt ihr ebenfalls zu eurer jeweils bevorzugten Plattform: https://beesimulator.com/. Auf dem PC ist der Bienensimulator bisher exklusiv im Epic Store zu erhalten, auf Steam erscheint Bee Simulator erst Ende des Jahres 2020.

Anzeige