Michael ‚MegaBit‘ Bittner hat seinen Vertrag beim SV Werder Bremen verlängert. Der 22-Jährige – seit 2018 E-Sport-Profi bei den Werderanern – bleibt den Grün-Weißen über die Saison hinaus erhalten. Bittner ist seit der ersten Stunde Bestandteil des E-Sport-Engagements bei den Grün-Weißen. Über die Vertragsverlängerung berichtet der Verein in einer aktuellen Pressemitteilung.

Dominik Kupilas, Leiter Content & Digital und verantwortlich für Werder eSPORTS, über die Vertragsverlängerung von ‚MegaBit‘:

Anzeige

„Es war unser absoluter Wunsch, den Vertrag mit Michael zu verlängern. Wir sind überzeugt davon, den bislang so erfolgreich eingeschlagenen Weg auch in Zukunft mit ihm weiterzugehen. Michael kam kurz nach dem Einstieg in den E-Sport 2018 zu uns und ist in den zwei Jahren zum Gesicht unseres E-Sport-Engagements geworden.“

Bittner selbst erklärt:

„Vor zwei Jahren bin ich mit dem Ziel hierhergekommen, gemeinsam mit Werder den E-Sport-Bereich aufzubauen und mich sowohl auf spielerischer als auch persönlicher Ebene weiterzuentwickeln. Das ist mir mithilfe der einzigartigen Unterstützung der Fans und des gesamten Werder-Teams gelungen. Ich fühle mich hier sehr wohl und freue mich deshalb umso mehr, dass mir auch in Zukunft das Vertrauen entgegengebracht wird und ich Werder im E-Sport repräsentieren darf.“

‚MegaBit‘ wechselte 2018 vom VfL Bochum an die Weser, wurde seitdem zwei Mal deutscher Club-Meister der Virtual Bundesliga Club Championship und gewann das Grand Final der Virtual Bundesliga 2019. Mit dem Release von FIFA 21 geht der 22-Jährige in seine dritte Saison bei den Grün-Weißen.

Quelle: Holzmann / Werder.de
Quelle: Holzmann / Werder.de
Anzeige