Entwickler und Publisher The Astronauts haben im Rahmen des Summer Game Fest 2022 einen brandneuen Trailer zum kommenden Rogue-lite First-Person-Shooter Witchfire veröffentlicht. Nach einigen Jahren Arbeit scheint das Dark Fantasy Abenteuer nun fast für den Start in den Early Access bereit zu seien. Neben dem neuen Blick auf das Gameplay gab es auch weitere Informationen rund um die Witchfire Pläne.

„Bewaffnet mit seltsamen Waffen und verbotener heidnischer Magie jagen Sie eine mächtige Hexe, die den Schlüssel zu Ihrer Rettung in Händen hält“, schreiben die Macher von Painkiller, Bulletstorm und The Vanishing of Ethan Carter zu ihrem neuen Projekt, welches im vierten Quartal 2022 exklusiv im Epic Games Store für den PC in den Early Access starten soll.

Q4 angepeilt – Verschiebung möglich

Im zugehörigen FAQ lassen die Entwickler von The Astronauts dazu verlauten, dass man diesen Termin anpeile, das Spiel aber nicht freischalten werde, sofern man mit dem Zustand noch nicht zufrieden sei. Auf Early Access wolle man schlicht und ergreifend setzen, weil man glaube, dass eine solche Phase das Spiel insgesamt besser machen werde und man das Feedback der Community entsprechend mit einbeziehen könnte.

Das Studio arbeitet seit 2007 mit Epic Games zusammen und hat auch im Kontext der vorherigen Produktionen immer wieder umfangreiche Unterstützung von Epic erhalten. Deshalb wird auch Witchfire zunächst exklusiv im Epic Games Store erscheinen, eine Ausweitung auf andere Plattformen ist für einen späteren Zeitpunkt geplant. Witchfire wird auf der Unreal Engine basieren.

Witchfire Summer Game Fest 2022 Trailer

Der neue Trailer vom Summer Game Fest 2022 zeigt uns einige neue Dinge, hält andere Features und Bestandteile von Witchfire aber weiterhin unter dem Tuch des Schweigens. Hier seht ihr, was neu ist: