Eine große Überraschung am Dienstagabend! Wie Blizzard mehr oder vielleicht auch weniger absichtlich mitteilt, wird die kommende World of Warcraft Retail Erweiterung Dragonflight noch in diesem Jahr erscheinen. Anders als bislang angenommen, wird es wohl nicht mehr bis 2023 dauern, bis wir die neue Erweiterung erkunden können.

Dies geht aus einer Anmerkung hervor, die im Rahmen des Vorbestellungsstarts auf der entsprechenden Blizzard-Homepage zu lesen ist. Dort heißt es „World of Warcraft: Dragonflight wird spätestens am 31. Dezember 2022 verfügbar sein.“ Bislang war angenommen worden, dass zwar die WoW Classic Erweiterung Wrath of the Lich King noch in diesem Jahr erscheint, Retail-Fans allerdings bis auf unbestimmte Zeit in 2023 auf den Release von Dragonflight warten müssen.

WoW: Dragonflight vorbestellen

Ab heute könnt ihr World of Warcraft: Dragonflight in drei verschiedenen Versionen vorbestellen. Neben der Base Edition wird auch eine „Heroic Edition“ sowie eine „Epic Edition“ angeboten. Was diese Kosten und was darin jeweils enthalten ist, erfahrt ihr jetzt.

Die Basisversion von Dragonflight wird bereits stolze 49,99 Euro kosten und beinhaltet neben der Erweiterung selbst auch das Haustier Drakks als Bonusgegenstand für den Erwerb von Dragonflight im Vorverkauf. Dieses Haustier gibt es nur bis zum Release der Erweiterung und soll danach nicht länger verfügbar sein. Darüber hinaus bekommt ihr selbstverständlich auch Zugang zur neuen Volk/Rasse-Kombination „Rufer der Dracthyr“, die mit der Anmerkung „ab oder vor Veröffentlichung verfügbar“ versehen ist. Dürfen wir vielleicht schon zum Pre-Patch mit den Rufern starten?

Alle höheren Editionen beinhalten auch alle Boni und Extras der zuvor genannten Versionen. So setzt die Heroic Edition für 69,99 Euro noch einen drauf und gewährt euch zu allen genannten Goodies darüber hinaus eine Charakteraufwertung für Dragonflight, die einen Charakter eurer Wahl direkt auf Stufe 60 aufsteigen lässt. Weiterhin bekommen Vorbesteller der Heroic Edition das Flugreittier Umschlungener Traumweber sowie das Haustier Murkastraza dazu.

Wer sich sogar für die große Epic Edition entscheidet, bekommt neben allen bislang erwähnten Dingen außerdem den Ruhestein des Zeitwanderers, die Kopftransmogrifikation Diadem der Zauberbewahrer, die Rückentransmogrifikation Schwingen des Erwachens in fünf Farbvarianten sowie 30 Tage Spielzeit für World of Warcraft.

wow dragonflight preorder editions
In diesen drei Versionen könnt ihr WoW: Dragonflight vorbestellen. Quelle: Blizzard

Das erwartet euch in Dragonflight

In World of Warcraft: Dragonflight erwarten euch spannende neue Inhalte und ein kleiner „Back to the Roots“-Umschwung. Neben den Rufer der Dracthyr könnt ihr bis auf die neue Maximalstufe 70 aufsteigen, fünf neue Zonen erkunden und Azeroth zu neuem Leben erwachen sehen. Statt neuer Systeme besinnt sich Blizzard darauf, alte Stärken zurückzubringen und vorhandene Features zu überdenken.

Freut euch auf die Rückkehr von richtigen Talentbäumen und einem grundlegend überarbeitetem Handwerkssystem. Darüber hinaus wird das UI modernisiert und ihr dürft euren eigenen Drachen individualisieren und durch die Lüfte lenken, wie kein anderes Mount zuvor. Alle weiteren Infos zur Erweiterung gibt es hier:

WoW 2.0: Neue Erweiterungen enthüllt – Back to Azeroth!