Mit der versprach die bislang größte Ausgabe des Inside Xbox Formates. Und dieses Versprechen wurde gehalten. Am vergangenen Donnerstag, 14. November 2019, präsentierten die Verantwortlichen Neuigkeiten zum Xbox Game Pass, Star Wars Jedi: Fallen Order, Kingdom Hearts, Final Fantasy, The Witcher 3, Kartrider, CrossfireX, dem Flight Simulator, Everwild, Tell Me Why, Grounded, Project xCloud, Age of Empires 4 als auch Wasteland 3.

Das hört sich nach einer ganzen Menge Programm an und das war es auch. In fast zwei Stunden gab es allerhand , Enthüllungen, Neuigkeiten und Diskussionen zu sehen. Neben diversen Updates enthüllte gleich mehrere komplett neue Projekte. Dazu gehören das atmosphärische Everwild, das schnelle und kompetitive Kartrider sowie das von Obsidian Entertainment entwickelte Survival-Spiel Grounded.

in unter 3 Minuten

Wer die Präsentation bislang noch nicht gesehen hat, bekommt im folgenden Video einen ersten Eindruck über die wichtigsten in unter drei Minuten:

– The Biggest Inside Xbox Ever

Wer es etwas ausführlicher mag, kann sich auch das komplette Event in der vollen Länge noch einmal Anschauen. Die Aufzeichnung des Liveevents haben wir euch nachfolgend eingebunden.

The Biggest Inside Xbox Ever – Live from in London

Was war wann?

Wer sich für spezielle Titel interessiert, der kann per Timecode auch genau zu der Stelle springen, die ihn interessiert.

  • 35:08 Start der Show
  • 39:35 Star Wars Jedi Fallen Order
  • 43:54 Everwild
  • 48:34 Grounded
  • 53:09 West of Dead
  • 54:56 Sea of Thieves: The Seabound Soul
  • 55:57 Rust
  • 56:51 KartRider: Drift
  • 1:03:02 Bleeding Edge
  • 1:06:28 Planet Coaster
  • 1:08:11 Tell Me Why
  • 1:09:52 The Artful Escape
  • 1:22:10 Yakuza Games
  • 1:22:43 Drake Hollow
  • 1:25:04 Halo Reach
  • 1:27:59 Flight Simulator
  • 1:29:47 Age of Empires IV
  • 1:33:55 Age of Empires II: Definitive Edition — Forgotten Empires
  • 1:37:43 Crossfire X
  • 1:39:55 Last Stop
  • 1:41:31 Minecraft: Dungeons
  • 1:51:10 Game Pass Neuigkeiten
  • 2:06:28 Wasteland 3

Vielen Dank an dieser Stelle an den YouTube-Nutzer ‚Cheerful Heartless‘, der sich die Mühe gemacht hat all diese Zeitmarken herauszusuchen und aufzulisten.