Die zweite Staffel 7 vs. Wild befindet sich mitten in der intensiven Planung und einige Dinge wissen wir schon jetzt. So rückt der Drehzeitraum im August/September dieses Jahres immer näher und die Details werden konkreter. Die allermeisten Teilnehmer und Teilnehmerinnen stehen schon fest, doch eine Person konnte die persönlich ausgesprochene Einladung von Fritz Meinecke nicht annehmen. Robert Marc Lehmann teilte in einer emotionalen Absage mit, dass er aufgrund eines eigenen, schon sehr lange geplanten Projekts im gleichen Zeitraum leider nicht die Gelegenheit haben wird, in Staffel 2 dabei zu sein.

Doch was nun? Wer füllt den Platz, die Lücke, den letzten Slot, der sich nun ergeben hat? Genau darauf gibt Fritz Meinecke am heutigen Donnerstag eine Antwort. Der Ersatzkandidat steht fest! In einem zugehörigen Video erklärt er, wie er zur Entscheidung gekommen ist und wer für Robert Marc Lehmann einspringen wird.

Die Mischung macht’s

Dabei betont Fritz Meinecke abermals, dass es ihm darum geht, ein ausgewogenes, breites, gemischtes und spannendes Teilnehmerfeld zu haben. Er fände es langweilig, einfach sieben Outdoor-Experten mitzunehmen, sondern geht die Sache anders an. So sollen auch Personen mit anderen besonderen Eigenschaften eine Chance bekommen. Dazu zählt beispielsweise Erfahrung aus anderen Bereichen, extreme Motivation, ein besonderes Mindset und vieles mehr.

Nach diesen Attributen wurden auch die bisherigen Kandidaten und Kandidatinnen schon ausgewählt und so solle auch die Entscheidung der Wildcard fallen. Dort ist das Ende der Teilnahmefrist am heutigen Donnerstag, 30. Juni 2022 ebenfalls erreicht und dementsprechend wird im Hintergrund auch schon fleißig an den Auswertungen der eingesendeten Bewerbungen gearbeitet. So könnte es auch zum Gewinnenden des Wildcard-Slots bald ein Update geben.

DAS ist der NEUE Kandidat

Bereits fest stehen neben Fritz Meinecke und dem reservierten Wildcard-Slot als Teilnehmende bereits Starletnova, Sabrina Outdoor, Sascha Huber und Knossi. Die ursprüngliche Eingeladenen haben wir euch bereits früher in aller Kürze vorgestellt. Sechs von sieben Plätzen sind also sicher vergeben. Wer springt nun für den ausfallenden Robert Marc Lehmann ein und belegt den siebten sowie letzten Platz?

Bei der Auswahl von Robert sei es darum gegangen jemanden dabei zu haben, der im geforderten Bereich große Expertise mitbringt: Outdoor, Survival, Dschungel, Tierwelt und Unterwasserwelt. Nachdem diese „Säule“ weggebrochen ist, wollte man als Ersatz zwar wieder jemanden mit Expertise an Bord holen, allerdings keinen „Robert 2.0“ finden.

Anders als bei den anderen Teilnehmern folgte die Suche und Absprache hier nicht der vorherigen Weise, keine weitere öffentliche Nominierung. Vielmehr wurde der neue Kandidat direkt gefragt und hat auch bereits seine Zusage erteilt. Definitiv in 7 vs. Wild Staffel 2 dabei sein wird deshalb Otto. Einige Menschen, die sich in der Szene bewegen, werden ihn bereits von seinem YouTube-Kanal „Bulletproofentrepreneur“ kennen. Für andere ist er sicher ein komplett neues Gesicht.

Jede Menge Erfahrung

Otto ist an sich zwar kein Outdoor-Experte, verfügt dennoch aber über eine große Vielfalt von Fähigkeiten und Erfahrungen. Er war stolze zwölf Jahre Zeitsoldat bei der Bundeswehr und davon sieben Jahre aktiver Fallschirmjäger. Er hat mehrere Auslandseinsätze in mehreren Regionen der Welt hinter sich und wurde in vielen Lehrgängen ausgebildet. Die dabei behandelten Themen waren unter anderem „Einzelkämpfer“, „Combat Survival“, „Combat Medic“ und viele weitere. Sogar Dschungelerfahrung konnte er in Venezuela und Brasilien schon sammeln.

Keine Frage: Hier haben sich Fritz Meinecke und sein Team einen echten Profi ausgesucht. Doch wie schlägt er sich mit nur sieben Gegenständen sieben Tage vollkommen alleine? Hier werden sicher auch ihm Situationen begegnen, die neu und herausfordernd sein werden. Die Rahmenbedingungen sind hier noch einmal gänzlich andere, als in der Armee.

Gänzlich überraschend kommt die Nominierung aber nicht. Immerhin war Fritz Meinecke erst vor wenigen Wochen gemeinsam mit einigen Teilnehmenden aus 7 vs. Wild Staffel 1, aber auch Staffel 2, bei Ottos „Ocean Warrior“-Event, zu dem noch einige Videos folgen werden. Auf dem YouTube-Kanal „Bulletproofentrepreneur“ tobt sich Otto in den Bereichen Survival, Bushcraft und natürlich Bundeswehr aus.

Das ist der NEUE Teilnehmer für 7 vs. Wild – Staffel 2 [Im Video]

Nachdem das Teilnehmerfeld nun endgültig und final ist, wird es in den kommenden Tagen und Wochen weitere Videos zu anderen Gebieten geben, die noch offen und ungeklärt sind. Dabei geht es, so kündigt es Fritz Meinecke an, um Gegenstände, Kleidung und verändertes Regelwerk.

7 vs. Wild – Staffel 2 | Bundeswehr Soldat ist dabei!

Ganz aktuell hat Otto auf seinem YouTube-Kanal ein eigenes Video zur 7 vs. Wild Staffel 2 Teilnahme veröffentlicht. Darin bestärkt er seine Motivation für die Teilnahme und erklärt, dass er das Projekt auch vorher schon leidenschaftlich verfolgt hat. Umso mehr freut er sich nun, selbst Teil davon werden zu dürfen. Sein Statement in voller Länge seht ihr hier: