Sie sind enthüllt! Fritz Meinecke hat am heutigen Mittwoch alle Kandidaten für die zweite Staffel 7 vs. Wild in einem Video vorgestellt. Das heißt, so ganz offiziell ist die Teilnehmer-Liste noch nicht, denn die Kandidaten und Kandidatinnen wurden vorher nicht gefragt, sondern per Video brandaktuell eingeladen.

Neben Fritz Meinecke selbst und dem glücklichen Menschen, der per Wildcard teilnehmen wird, waren noch fünf Plätze zu vergeben. Welche fünf Personen sich Fritz mit seinem Team gemeinsam überlegt und nun offiziell eingeladen hat dabei zu sein, erfahrt ihr in diesem Beitrag. Ab heute sollen die Eingeladenen genau eine Woche Zeit bekommen, um per Video-Reaktion zu- oder abzusagen, um gegebenenfalls noch rechtzeitig Ersatz organisieren zu können.

Die Einladungen gingen an Menschen mit verschiedensten Hintergründen und aus unterschiedlichsten Bereichen. Erfahrene Outdoor-Experten, Content-Creator und vor allem mehr Frauen-Power sollen in Staffel 2 am Start sein. Aber lest selbst.

Alle Eingeladenen im Überblick

Schon vor dem heutigen Video von Fritz Meinecke auf seinem YouTube Live Kanal wussten wir, dass sowohl er selbst wieder als Kandidat dabei ist, als auch ein weiterer Platz von dem Gewinnenden der Wildcard belegt wird. Da es in 7 vs. Wild Staffel 2 wieder um sieben Menschen gehen wird, die sieben Tage lang in Einsamkeit verbringen werden, bleiben noch fünf Slots übrig.

Ob diese wirklich von den nachfolgend vorgestellten Personen belegt werden, hängt vor allem von diesen selbst ab. Haben sie im entsprechenden Drehzeitraum Zeit, trauen sie sich die Challenge selbst zu? Das bleibt abzuwarten, die Rückmeldungen werden innerhalb einer Woche erwartet.

Slot 3: Robert Marc Lehmann

Robert Marc Lehmann ist ein mindestens guter Bekannter von Fritz Meinecke und ist Experte, wenn es um das Thema Outdoor geht. Als Meeresbiologe und Forschungstaucher ist er unter Wasser Zuhause und kennt sich auch im Dschungel aus. Er war prädestiniert für die Teilnahme in Staffel 2, die wie wir wissen auf einer tropischen Insel stattfinden wird.

Update: Da ist tatsächlich die erste Absage für 7 vs. Wild Staffel 2. Robert Marc Lehmann äußerte sich in einem Livestream am Mittwoch vor zirka 33.000 Menschen zum Thema. Sichtlich emotional verkündete er jedoch, dass er abermals genau im Drehzeitraum nicht kann. Ein weiteres Projekte, welches seinerseits bereits länger geplant ist, als 7 vs. Wild überhaupt existiert und nicht zu verschieben ist, wird ihm die Teilnahme vermasseln. Schade!

Slot 4: Sabrina Outdoor

Sabrina Outdoor ist noch recht neu in der Survival- und Outdoor-Szene, hat sich insbesondere in den vergangenen zwölf Monaten aber schnell einen Namen gemacht und eine beachtliche Reichweite aufgebaut. Sie wurde erst durch Fritz auf das Genre aufmerksam und hat mittlerweile nicht nur mit Fritz gemeinsam Videos produziert, sondern darüber hinaus auch diverse weitere Projekte auf ihrem YouTube-Kanal umgesetzt. Sabrina ist die erste von zwei eingeladenen Frauen bei 7 vs. Wild Staffel 2.

Update: Auch Sabrina hat sich entschieden und die Teilnahme zugesagt! Es wird heftig und emotional – kündigt die Outdoor-Enthusiastin an.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Slot 5: Jens ‚Knossi‘ Knossalla

Der fünfte von sieben zu vergebenden Plätzen geht an niemand geringeren als den selbsternannten König des Internets höchstpersönlich. Die Rede ist vom einzig waren Jens Knossalla, vielen besser bekannt als Knossi. Knossi ist nun schon seit mehreren Jahren erfolgreich als Entertainer, Streamer, Host und Content-Creator am Start und hat unterschiedlichste Unterhaltungsformate erfolgreich umgesetzt. Während seiner Reaction auf 7 vs. Wild Staffel 1 rief er Fritz Meinecke live im Stream an und bat ihn um eine Einladung für Staffel 2. Nun hat er sie.

Update: Knossi hat sich entschieden! In einem Statement Video ringt er zunächst mit sich, entscheidet sich aber am Ende doch – typisch emotional – für die Teilnahme!

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Slot 6: Sascha Huber

Sascha Huber ist Fitness Creator und sollte eigentlich auch schon bei Staffel 1 dabei sein. Leider sagte er damals ab, stellte sich aber im Anschluss doch noch einem Selbstversuch unter ähnlichen Rahmenbedingungen. Die Umsetzung von 7 vs. Wild packte ihn im Nachhinein sehr – nun bleibt es abzuwarten, ob er der Einladung dieses Mal folgen wird.

Update: Zu guter Letzt hat sich am Donnerstagabend auch Sascha Huber per Twitch-Livestream geäußert. Nachdem er es längere Zeit hat klingen lassen, als würde er die Einladung ablehnen, überraschte er die Zuschauenden am Ende doch mit einer Zusage! Sascha ist bei 7 vs. Wild Staffel 2 mit dabei.

Slot 7: Starlet Nova

Der siebte und letzte Platz geht per Einladung an die Content Creatorin und Influencerin Starlet Nova, die die allermeisten aus der „Köln-Bubble“ und natürlich aus ihren Streams auf Twitch kennen werden. Auch sie reagierte auf die Videos von Staffel 1 und zeigte sich äußerst angetan. Wie Fritz Meinecke im aktuellen Video erklärt, habe sie einen Pfadfinder-Hintergrund und könnte damit eine solche Challenge durchaus interessant finden.

Wie bereits erwähnt, haben alle Eingeladenen nun eine Woche Zeit, um eine Stellungnahme per Video abzugeben und zu- oder abzusagen. Sobald sich die Creator äußern, werden wir ihre Rückmeldung zeitnah in diesen Beitrag einpflegen, um ihre Teilnahme zu bestätigen oder ihre Absage zu kommunizieren.

Update: Nova hat im Stream bereits reagiert und freut sich auf die Teilnahme! Das klingt nach allem anderen, aber nicht nach Absage! Eine finale Antwort steht mittlerweile ebenfalls fest. Nova wird bei 7 vs. Wild Staffel 2 am Start sein!

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Was denkt ihr? Werden alle Eingeladenen dabei sein? Wem traut ihr wie viel zu?
0
Was denkt ihr? Werden alle Eingeladenen dabei sein? Wem traut ihr wie viel zu?x

Wie geht es weiter?

In drei Tagen gab es nun drei umfangreiche Videos zu 7 vs. Wild Staffel 2 mit jeder Menge Informationen. Zunächst die grundsätzliche Ausrichtung mit allen möglichen Anpassungen und Veränderungen, danach die Erklärung zur Teilnahmemöglichkeit per Wildcard und nun alle weiteren Einladungen an diejenigen, die Fritz und sein Team gerne mit dabei hätten. Klappt das so? Abwarten.

In den kommenden Tagen könnte es, so Fritz Meinecke, noch ein Q&A-Video zu Staffel 2 geben. Weiterhin wird es selbstverständlich auch von Fritz Reaktionen im Stream und in Videos zu den Rückmeldungen der Eingeladenen geben. Etwas später starten dann die Reactions auf die besten Video-Einreichungen der Wildcard-Bewerber.

Bis zum Start der Ausstrahlung im November wird es also noch jede Menge Content zu 7 vs. Wild Staffel 2 geben. Sobald das Teilnehmerfeld final ist, könnt ihr mit ziemlicher Sicherheit auch auf den Kanälen derer, die letztlich dabei sein werden, Vorbereitungsvideos und ähnlichen Content finden.

7 vs. Wild – Die Teilnehmer für Staffel 2 im Video

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.