Am 14. Mai erscheint das düstere Spiel „A Plague Tale: Innocence“. Hier begleiten die Spieler die junge Amicia und ihren Bruder Hugo auf ihrer Reise durch das von der Pest überzogene Europa. Kurz vor dem Release veröffentlichte Entwickler Asobo Studio ein 8-minütiges Gameplay Video ihres Debüt-Titels.

Im Video sieht man die junge Amicia de Rune. Sie schleicht sich durch die engen Gassen einer trostlosen Stadt. Es ist Nacht und die Stadt ist voller Tod und vor allem: Ratten. In Stealth-Manier schlüpft Amicia zwischen Mauern hindurch und schleicht sich von Häuserschlucht zu Häuserschlucht. Sie greift ein paar Steine für ihre Schleuder und lenkt damit die Wachen ab – diese scheinen eine Bedrohung für sie zu sein. Es geht durch ein Haus voll menschlicher Überreste, entsetzt murmelt unsere Protagonistin, die Ratten kreischen und kratzen überall. Das Mädchen lockt wieder eine Wache herbei, der große Mann vertreibt ein Rudel der garstigen Nager. Dicht an die Fersen der Wache geheftet folgt Amicia ihrem Gegner um ihn kurze Zeit später assassinengleich zu meucheln.

Die Welt aus A Plague Tale ist düster, bedrohlich und bedrückend. Das Spiel präsentiert sich als ein Mix aus Stealth-Game und Adventure. Ein wenig denkt man bei dessen Umsetzung an Hellblade, Monologe der Protagonistin unterstreichen die makabere Stimmung. Natürlich ist bei all der Schleicherei auch eine Parallele zur Thief-Serie unverkennbar. Die Soundkulisse ist hervorragend und auch grafisch weiß A Plague Tale zu überzeugen. Wie stark die Story das Gameplay tragen wird bleibt abzuwarten. Wir erwarten eine rührende und sehr emotionale Geschichte, die uns die Bürde des Überlebens der beiden Kinder in dieser schrecklichen Zeit näher bringen wird. Außerdem sind wir gespannt, wieviel abwechslungsreiche Spielelemente uns die Entwickler noch anbieten werden. Im Video wirkt die Spielmechanik zumindest noch verhältnismäßig simpel und besteht zum größten Teil aus Steineschleudern und Schleichen.

Anzeige

Hier seht ihr die ersten Minuten Gameplay aus A Plague Tale:

Anzeige