Milestone und Feld Entertainment, Inc. veröffentlichen heute Monster Energy Supercross – The Official Videogame 4. Damit beginnt auch ein neues Kapitel des Supercross-Franchise auf PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X|S, Xbox One, Steam und Stadia. Mit dem neuesten Serienteil „Supercross 4“ erhalten die Fans etliche neue Features, bewährten Spielspaß und reichlich Motocross-Action.

Menster Energy Supercross 4 Launch Trailer

Anzeige

Monster Energy Supercross 4 Neuerungen

Die größte Neuerung in Monster Energy Supercross – The Official Videogame 4 ist der umfangreiche Karriere-Modus. Zum ersten Mal in der Geschichte des Franchise eröffnen sich den Spielern neue Wege den Traum vom Profi-Fahrer zu verwirklichen – sie können die Ranglisten erklimmen und ihre Gameplay-Erfahrung individualisieren. Das Hauptziel ist und bleibt natürlich der Ruhm.

Die angehenden Profis starten ihren Karriereweg bei den Futures und müssen sich bis an die Weltspitze durchkämpfen. Dies bedeutet, dass Spieler ihre Fähigkeiten auf diesem Weg permanent verbessern müssen und dabei wird der Talentbaum eine entscheidende Rolle spielen. Während der Rennen, Spezial-Events, Trainings und der Journals können Punkte erspielt werden, die für spezifische Veränderungen ausgegeben werden und die Performance des Fahrers verbessern.

In dem von den Maine-Islands inspiriertem Compound-Modus können Spieler frei herumfahren oder gegen Freunde antreten. Dabei gibt es viele Strecken und Sammlergegenstände zu entdecken.

Der beliebte Track-Editor ist ebenfalls wieder mit dabei, mit mehr Optionen denn je, damit Spieler ihr volles kreatives Potenzial ausschöpfen können. Neue Kombinationen mit der Tuff Box, Starttor-Konstruktionen und vielen weiteren Objekten stehen zur Verfügung.

Dank des neuen Editors können Spieler ihre Fahrer und Bikes mit Unmengen neuer Inhalte frei anpassen. Monster Energy Supercross – The Official Videogame 4 bietet hierfür 110 offizielle Marken für Veränderungen die sich auf das Aussehen der Bikes oder die Performance auswirken.

Im Multiplayer kann man auch auf Dedicated Servern ein extrem Lag-freies Mehrspieler-Erlebnis einrichten, das durch den Race-Director-Mode erweitert wird.

Mehr zu den neuen Features:

Trailer stellt Features vom neuen Monster Energy Supercross 4 vor

E-Sport Ambitionen

Der E-Sport hält nun ebenfalls Einzug in Monster Energy Supercross – The Official Videogame 4. Die Biker müssen darin an ihre absoluten Limits gehen, um ein legendärer eSX-Fahrer zu werden. Erstmalig können sich die Spieler in der offiziellen eSport-Monster-Energy-Supercross-Meisterschaft messen und zeigen, wer der beste Motocross-Fahrer ist.

Monster Energy Supercross 4 Bilder: