Während der Show der diesjährigen Game Awards gab es wieder etliche Spielenthüllungen. Unter anderem wurde das neue Among Us VR vorgestellt. Dabei handelt es sich um eine vollständige VR-Umsetzung des hinterhältigen Detektivspiels von Entwickler Innersloth – dieses Mal allerdings vollständig in 3D und aus der Egoperspektive. Among Us VR wird für PlayStation VR und Meta Quest 2 (Oculus Quest 2) erhältlich sein.

Ein genaues Release-Datum wurde noch nicht genannt, allerdings soll auch die VR-Version unterhaltsamen Spielspaß für 4 bis 10 Spieler bieten, voller Betrug, Hinterhalt und übler Anschuldigungen.

Hier könnt ihr euch den Among Us VR Trailer anschauen:

Among Us VR hebt das Online-Mehrspieler-Deduktionsspiel auf das nächste Level. Durch den Perspektivwechsel könnt ihr das Spiel noch intensiver erleben.