Ahoi, Piraten! Fleißige Seebären haben es sicherlich schon in ihrem Holzbein gespürt. Da allerdings manch eine Landratte lieber die Nase im Grog hat, verkünden wir es noch mal laut, damit es jeder hört: Das Piratenspiel Sea of Thieves ist in die zweite Season gestartet.

Season Two ist umfangreich und kostenlos, es bietet mehr als 100 Level. Ob auf dem PC oder ausgerüstet mit einer Xbox, das Update bereichert die karibische Piratenwelt um neue Events, etliche Spielmöglichkeiten und Belohnungen. Pünktlich zur Season 2 ist auch ein neuer Beutepass herbei geflattert. Dieser verspricht wunderbare Belohnungen, wenn ihr euch an den unterschiedlichen Prüfungen und Quests versucht. Auch diese wurden ordentlich aufgefrischt.

Sea of Thieves Season Two Trailer

Season 2: Das erwartet euch

Die Herausforderung „Forts of Fortune“ ist da, gekennzeichnet durch eine ominöse neue Form der Schädelwolke, die am Himmel über Sea of Thieves auftaucht. Diese Begegnungen bieten eine noch härtere Herausforderung als andere Skelett-Forts: noch explosivere Gefechte und härtere Gegner. Garantierte Schätze der Athena und andere hochstufige Beute warten auf alle Crews, die diesen Spießrutenlauf bezwingen können. Wer Lust hat, sich dieser mörderischen Aufgabe zu stellen, der sollte ganz besonders aufmerksam sein und Augen und Ohren offen halten.

Wer den Handel dem Kampf vorzieht, für den bringt Season Two neue Handelsrouten des Händlerbundes. Botschafter können ihr Geld verdienen, indem sie Rohstoffkisten so billig wie möglich an Außenposten kaufen und sie dann an einem anderen Außenposten verkaufen, wo diese Rohstoffe sehr begehrt sind. Der Händlerbund verkauft jetzt auch Ressourcenkisten, sodass es nun extrem einfach ist, sich mit Bananen, Holzplanken und Kanonenkugeln für die nächste Kaperfahrt einzudecken.

Um mehr Piraten für ihre Sache zu gewinnen, führen die Handelsgesellschaften brandneue Belohnungen für die Abgesandten ein, die sich in ihren Abgesandtenbüchern hoch platzieren. Du bist noch kein Abgesandter? Die Handelsgesellschaften schicken Ihnen eine geheimnisvolle Nachricht, wenn Sie berechtigt sind, ihre Abgesandtenlizenz zu erwerben und unter ihrer Flagge zu segeln.
All das zusammen mit dem dramatischen, zeitlich begrenzten Event der zweiten Staffel, Schnitter gegen die Welt – in dem die Schnitterknochen gegen die anderen Handelskompanien in einem epischen Katz-und-Maus-Spiel der Abgesandten antreten – und weiteren Twitch-Drops am Horizont von unseren Sea of Thieves-Partner-Streamern!

Plünderung des Piratenreichs

XboxWire SoT S2 PlunderPass 1920 Image 3 1
Mit dem Beute-Pass geht
es auf Kaperfahrt.

Mit jeder neuen Season gibt es einen neuen Plunder-Pass (Beute-Pass), vollgepackt mit Gegenständen aus dem Piratenreich, um den Pool an Belohnungen zu erweitern, die im Laufe der Season verfügbar sind. Mit dem Beute-Pass werden die Premium-Gegenstände zu den Belohnungen der zweiten Season hinzugefügt, darunter auch unveröffentlichte Gegenstände wie die Galionsfigur des Schwarzen Phönix, Segel und Flagge sowie die Emotes Popcorn und Backflip. Für alle, die in dieser Saison Stufe 100 erreichen wollen, ist der Beute-Pass eine verlockende Ergänzung zu ihren Abenteuern.

Ebenfalls neu im Piratenreich sind in diesem Monat die Möglichkeit, alle, die in Sea of Thieves segeln, in Angst und Schrecken zu versetzen – mit der Dark Warsmith-Kollektion, die ein komplettes Schiffsset, ein furchteinflößendes All-in-One-Piratenkostüm und ein Bündel glühender Waffen enthält. Spieler, die ihre Fähigkeiten mit der Klinge zeigen wollen, können dies mit dem neuen Dolchtricks-Emote-Bundle tun.