Wie bitter war die Nachricht für die Fans, als sich Publisher Kalypso aus den Projekt Anstoss 2022 im Juni dieses Jahres endgültig zurückzog? Nachdem zuvor bereits die für Januar angekündigte Beta zum inoffiziellen Anstoss 3 Nachfolger auf unbestimmte Zeit verschoben worden war, klang die Nachricht fast wie ein Todesurteil für das Projekt.

So sahen es zumindest etwas pessimistischere Anhänger und Unterstützer, die Anstoss 2022 durch die äußerst erfolgreiche Kickstarter-Kampagne erst in diesem Umfang erst möglich machten. Die Zeit schien ihnen zunächst auch recht zu geben. Bis zum heutigen Freitagmittag war es sehr ruhig um das gesamte Thema geworden, doch nun gibt es endlich ein Update und Lebenszeichen von Entwickler 2tainment.

Wird Anstoss 2022 noch kommen? Kalypso Media steigt als Publisher aus

Über die Mitteilungsfunktion auf Kickstarter wendeten sich die Entwickelnden an die Supporter. In der Nachricht verkündet man neue Infos zum Start der Beta und stellt erstmals die versprochene Ansicht des Managerbüros vor.

Neue Hoffnung: Inhalte, Beta, Roadmap

Fangen wir mit dem spannendsten Teil der Nachricht an, um euch gar nicht lange auf die Folter zu spannen. Als neuer Zeitraum für einen Beta-Start peile man nach internen Planungen derzeit Mitte / Ende September 2021 an. Mit etwas Glück sind es also „nur noch“ zwei Monate und damit über ein halbes Jahr später als ursprünglich angekündigt, bis wir schließlich erstmals selbst Anstoss 2022 spielen können.

Darüber hinaus verspricht 2tainment im neuen Update-Beitrag, dass in der kommenden Nachricht der Entwickler, die wir in zwei Wochen erwarten können, sowohl die Inhalte der ersten Beta als auch eine inhaltliche Roadmap präsentiert werden. Die Roadmap soll dabei alle Punkte beinhalten, die es bis zum letztendlichen Release noch zu erledigen gibt. Da mit Roadmaps in den meisten Fällen auch Zeitangaben bekannt gegeben werden, liegt es nahe, dass wir in zwei Wochen sogar einen etwaigen Releasetermin für das fertige Spiel bekommen könnten.

Das Managerbüro

Als kleine Besonderheit präsentiert uns 2tainment über die Informationen zur weiteren Planung hinaus auch erstmals einen Blick auf die Büroansicht, die je nach Ligazugehörigkeit in gleich vier verschiedenen Ausstattungen zur Verfügung stehen wird. Je weiter oben ihr mit eurem Team unterwegs seid, desto luxuriöser wird auch euer Managerbüro aussehen.

Der grundsätzlich ähnlich Aufbau, den ihr in den nachfolgend zu sehenden Videos erkennen werdet, hängt auch mit der Übersichtlichkeit zusammen. Denn die Funktionen und Symbole bleiben immer an der gleichen Stelle angeordnet, um euch nicht zu verwirren und die Features leicht auffindbar zu machen.

Dazu gehören:

  • Zentrale
  • Aufstellung
  • Taktik
  • Training
  • Jugend
  • Kader
  • Transfermarkt
  • Suche
  • Scouting
  • Netzwerk
  • Verein
  • Stadion
  • Finanzen
  • Karriere
  • Statistiken
  • Optionen
  • Nationalmannschaft
  • Anstoß!

Die Ausstattungen: Von Keller bis superreich

Home-Office / Keller

Minimalistisch (dritte und vierte Liga)

Gut und Solide (erste und zweite Liga)

Gesegnet und reich (internationale Top-Vereine)