Mit dem Arctis 1 Wireless (A1W) bringt der Gaming-Hardware-Hersteller SteelSeries ein neues Headset heraus. Die Kopfhörer sind explizit auf Gaming ausgelegt und verstehen sich als 4-in-1 Headset, sie sollen also plattformunabhängig funktionieren und sowohl Nintendo Switch, PlayStation 4, PC als auch mobile Devices (Smartphones, Tablets, etc.) unterstützen.

Der USB-C Dongle ermöglicht die schnelle Verbindung mit unterschiedlichen Geräten.

Damit ergänzt der Hersteller seine eigene Arctis-Familie um ein Headset, welches besonders Nutzer verschiedener Geräte ansprechen soll. Es handelt sich dabei um eine reduzierte Version des Arctis 1. Per USB-C-Dongle lassen sich die Kopfhörer einfach an das jeweilige Gerät anschließen. Dabei setzt SteelSeries auf eine 2,4-GHz-Funktechnologie und nicht auf Bluetooth, dies soll ein echtes Plug-and-play ohne Pairing-Probleme, verlustfreie Audiowiedergabe und eine geringere Latenz ermöglichen.

Das Arctis 1 Wireless ist mit einem abnehmbaren Mikrofon ausgestattet und wurde durch sein flaches Gehäuse-Design besonders für den mobilen Betrieb optimiert. Verwendung findet das aus der Serie bereits bekannte ClearCast-Mikrofon, welches neben hoher Klangqualität auch eine Geräuschunterdrückung bietet. Anders als bei Arctis 3, 5, 7 und 9X lässt sich das Mikrofon allerdings nur abnehmen, nicht einziehen.

„Mit dem kontinuierlichen Wachstum des Konsolenmarkts und dem Aufkommen von Mobile Gaming, wie beispielsweise mit Game-Streaming-Diensten und der Nintendo Switch, hat sich der Audiobedarf der Spieler weiterentwickelt und diese Entwicklung ist kabellos“, sagte Ehtisham Rabbani, CEO von SteelSeries. „Gamer benötigen ein wirklich plattformübergreifendes kabelloses Headset, mit dem der Wechsel zwischen stationären und mobilen Spielerlebnissen problemlos möglich ist. Genau das haben wir mit dem Arctis 1 Wireless geliefert.“

Auf das Kopfband mit Skibrillenaufhängung muss das A1W verzichten, ansonsten soll es aber den gewohnten Komfort bieten. Es ist ausgestattet mit den bekannten Airweave-Ohrpolstern und einem eigenen stahlverstärkten Kopfband. Dies soll den bestmöglichen Tragekomfort und eine gute Passform bei möglichst langer Lebensdauer gewährleisten.

Da nicht alle Smartphones eine entsprechende Buchse für den Dongle aufweisen, kann das Headset auch per mitgeliefertem 3,5mm Kabel angeschlossen werden. So ist auch die Verwendung zusammen mit einem Xbox-Controller möglich.

Der Arctis 1 Wireless ist ab sofort weltweit für 99,99 US-Dollar, beziehungsweise 119,99 Euro auf steelseries.com erhältlich.

Bilder des Arctis 1 Wireless