Assassin’s Creed Odyssey erschien erst Anfang Oktober. Doch bereits vor dem Release hatte Entwickler Ubisoft angekündigt, dass es sich bei dem Hauptspiel nur um den Anfang eines großen Abenteuers im antiken Griechenland handelte und man weitere Inhalte für das Spiel als DLCs anbieten wolle. Geplant sind insgesamt 2 völlig eigene Handlungsstränge mit je 3 Episoden und ein Assassin’s Creed III Remastered (inklusive Assassin’s Creed Liberation Remastered). Alle DLCs sind mit dem Season Pass zugänglich, diese sind in der Assassin’s Creed Odyssey-Gold, Ultimate, Spartan und Pantheon Edition enthalten.

Die erste Episode „Gejagt“ des Handlungsstranges „Das Vermächtnis der ersten Klinge“ (original: Legacy of the First Blade) soll am 4. Dezember erscheinen. Die beiden anderen Episoden „Schattenerbe“ und „Blutlinie“ sollen dann im 6-Wochentakt erscheinen.

Der zweite Handlungsstrang „Das Schicksal von Atlantis“ ist für Frühling 2019 geplant, gefolgt von den Remastered Versionen im März.

DLC #1 – „Gejagt“ – Launch Trailer

Darum geht es in „Gejagt“

In der ersten Episode des neuen DLCs kämpft der Spieler Seite an Seite mit dem legendären Klingenträger Darius. Dieser versucht die geheimnisvolle Klinge zu benutzen, um die Geschichte zu verändern. Außerdem soll das Geheimnis um die Assassinen gelüftet werden und warum sie aus dem Verborgenen heraus agieren.

Folge uns:

Alexander Panknin

Spielejournalist bei gaming-grounds.de
1985 geboren. Mit Doom, Quake und SNES aufgewachsen. War selbst in der Indiegames-Szene aktiv und schreibt nun auf gaming-grounds.de über seine große Leidenschaft: Videospiele.
Folge uns: