Das BAFTA-nominierte Entwicklungsteam von Junkfish gab kürzlich bekannt, dass Monstrum 2, das asymmetrische Survival-Horror-Spiel, am 28. Januar 2021 in den Steam-Early-Access startet.

Das Multiplayer-Sequel des Kultspiels Mostrum bringt neue Monster, neue Rätsel und neue prozedural generierte Umgebungen aus denen bis zu vier Gefangene auf ihrem Fluchtversuch aus Sparrow Lock – eine Forschungsstation auf hoher See, in der ein Experiment monströs schiefgegangen ist – auszubrechen versuchen.

Darum geht es in Monstrum II

Die Gefangenen erkunden Sparrow Lock und räumen dabei Hindernisse beiseite, schalten neue Areale frei und finden nützliche Items um das Monster zu überlisten. Dabei ist es wichtig stets verborgen zu bleiben, denn wer entdeckt wurde, muss alles geben, um die wilde Monsterhatz zu überleben.

In dieser Kombination aus First-Person-Stealth-Gameplay, Survival-Horror und einem starken Rätsel-Fokus müssen Spielerinnen und Spieler zusammenarbeiten, um gemeinsam zu fliehen – was einer Konfrontation mit dem Monster auf jeden Fall vorzuziehen ist. Mit einem Schwierigkeitsgrad, der sich der Gefangenenanzahl anpasst und prozedural generierten Umgebungen, Fallen, Räumen und Rätseln gleicht kein Durchgang dem anderen.

Monstrum 2 Screenshots

Monster statt Mensch

Zum Steam-Early-Access-Start von Monstrum 2 wird es drei unterschiedliche Monster zu meistern geben. Jedes verfügt über einzigartige Fähigkeiten und einen speziellen Spielstil. Durch Wände brechen, Dächer erklimmen, über weite Entfernungen springen oder sich direkt zur Beute teleportieren – jedes Monster nutzt die Umgebung auf eine andere Weise, um unvorsichtige Gefangene in die Enge zu treiben.

Das im Trailer enthüllte Malacosm (siehe oben) ist das neueste Monster in der furchterregenden Riege. Das Moluskenwesen, das aus einem lovecraftesken Albtraum entsprungen zu sein scheint, kann Fallen auslegen, sich über die Karte teleportieren, durch Wände gehen und dank des Hellsicht-Skills durch die Augen seiner Opfer sehen, um zu erahnen, wo diese sich verstecken.

Open-Beta-Wochenende

In Erwartung des Launches wird es am 23. und 24. Januar ein Open-Beta-Wochenende für Monstrum 2 geben. Dafür anmelden kann man sich auf Steam, um zu den Ersten zu gehören, die die Untiefen von Sparrow Lock erkunden und sich den darin verborgenen Schrecken stellen.

Hier klicken, um den Inhalt von store.steampowered.com anzuzeigen

Langer Trailer

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Anzeige
Angebot Razer BlackShark V2 X -...