Am heutigen 19. November erscheint das neue Battlefield 2042. Seit dem heutigen Morgen können sich die Spieler endlich alle in das actionreiche Spektakel stürzen. Zum Launch hat EA Dice noch das Update 0.2.1 veröffentlicht, welches einige bekannte Probleme beheben soll, die im Early Access aufgefallen sind. Battlefield 2042 erscheint für PC, Xbox One, Xbox Series X | S, PlayStation 4 und PlayStation 5.

Drei Spielmodi

Als Multiplayer-Spiel ausgelegt bietet Battlefield 2042 drei verschiedene Modi: All-Out Warfare, Hazard Zone und Battlefield Portal.

All-Out Warfare: Hier kehren die beiden Spielmodi „Eroberung“ und „Durchbruch“ zurück. Gespielt wird auf den neuen Plattformen mit bis zu 128 Spielern – 64 auf den alten Konsolen.

Hazard Zone: In diesem Modus spielt man als Elite-Einsatzkommando und muss Datenlaufwerke bergen. Alle Truppmitglieder haben jeweils nur ein Leben und kämpfen gegen rivalisierende Trupps. Stellt man sich gut an, dann bekommt man Schwarzmarkt-Credits für neue Waffen und Ausrüstungsgegenstände.

Battlefield Portal: Dies ist quasi ein neuer Editor, mit denen die Community eigene Erlebnisse schaffen und teilen kann. In Editoren können ganz eigene Auseinandersetzungen entworfen werden, es gibt sogar einen Logik-Editor und Assets aus vergangenen Battlefield-Spielen.

Battlefield 2042 Trailer

Hier könnt ihr euch den offiziellen Trailer anschauen:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Battlefield 2042 Update 0.2.1 – Patch Notes

Folgende Verbesserungen bringt das neue Update 0.2.1:

  • Serverseitig wurden Upgrades implementiert, die den Gummibandeffekt reduzieren sollen, der häufig gegen Ende einer Runde in den Modi von All-Out Warfare auftrat.
  • Das Ruckeln auf Umbruch wurde deutlich reduziert. Die Zerstörung der Silos hat keinen negativen Einfluss auf die Serverleistung mehr. Die Entwickler wollen gezielt auf weitere solche Probleme achten.
  • Die Namen von Verbündeten im eigenen Team werden jetzt korrekt angezeigt.
  • Die Animationen für Falck während der Sequenz am Ende der Runde wurden korrigiert.
  • Ein erspielbarer Skin für Boris wurde umbenannt und heißt jetzt Alligator.
  • Bei TDM-Runden in Battlefield Portal ist jetzt zu Beginn immer Zufälliger Einsatz aktiviert. Das war bislang nicht immer der Fall.
  • Mehrere Maßnahmen wurden ergriffen, um zu gewährleisten, dass in eigenen Modi von Battlefield Portal mit der Voreinstellung „Frei für alle“ die korrekte Anzahl von KI spawnt.
  • Nur PC: Die Spezialisten-Auswahl in Hazard Zone ist jetzt mit der Maus möglich, die Auswahl muss also nicht länger mit der Leertaste bestätigt werden.
  • Ein seltener Vorfall in Hazard Zone wurde behoben, durch den manchmal die Abfolge am Ende der Runde nicht korrekt ausgelöst wurde. Jetzt wird die korrekte Menge Bonus-XP gewährt.
  • Ein Problem in Hazard Zone wurde behoben, durch das Spieler auf der Karte angezeigt wurden, obwohl sie unsichtbar oder ungesichtet waren.
  • Für Spieler, deren Extraktionsserien in Hazard Zone nicht korrekt aktualisiert wurden, wurde ein Fix bereitgestellt.

Battlefield 2042 Story

Auch wenn Battlefield 2042 besonders auf seinen Multiplayer-Modus ausgerichtet ist und keine eigene Kampagne bietet, erzählt das Spiel trotzdem eine eigene Geschichte. Das neue Battlefield versetzt uns in die nahe Zukunft im Jahr 2042.

In der Welt von Battlefield 2042 herrscht Chaos. Während die Ressourcen immer knapper werden, droht der Welt die größte Krise der Menschheitsgeschichte, die Russland und die USA an die Schwelle eines Krieges treibt. Als ganze Länder kollabieren, verlieren zahllose Menschen ihre Heimat. Diese als Non-Patriated („No-Pats“) bezeichneten Nomaden bilden eine vielfältige Gruppe von Menschen, die in allen Teilen der Welt versuchen, in einer turbulenten neuen Zeit zu überleben.

In Battlefield 2042 spielt man solche Non-Patriated-Soldaten, die jeweils ihre eigenen Fähigkeiten besitzen. Diese Spezialisten werden mit verschiedenen Militäroperationen betraut. Im Spiel haben sie einzigartige Spezialitäten und Merkmale, mit denen man sich in der Schlacht einen Vorteil verschaffen kann. Darüber hinaus steht eine vollständig individualisierbare Ausrüstung zur Verfügung.

Battlefield 2042 Intro:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Zwei geplante Update im ersten Monat

In den nächsten Wochen wollen die Entwickler mehr über kommende Fixes, Balancing-Änderungen und Verbesserungen erzählen. Geplant sind in den nächsten 30 Tagen zwei weitere Updates geben. Das nächste Update soll weitere Verbesserungen und Bugfixes enthalten, die noch aus dem Early Access liegengeblieben sind. Anschließend soll dann ein größeres, umfangreicheres Update folgen. Was genau dieses beinhaltet, soll noch bekannt gegeben werden.


Mehr Battlefield News findet ihr hier:

Battlefield