Am heutigen Donnerstagabend hat EA im Rahmen des EA PLAY Live 2021 Events endlich den bislang noch völlig geheimen neuen Battlefield 2042 Modus enthüllt. Als Highlight der Show präsentierten die Verantwortlichen „Battlefield Portal“, welches zum Launch verfügbar sein wird.

Bei Battlefield Portal handelt es sich um einen Modus, in dem ihr die Regeln bestimmt. Als „Liebesbrief an die Community“ wird der Modus von Entwickler Ripple Effect beschrieben, in dem ihr Inhalte aus gleich vier legendären Battlefield Spielen verwenden könnt, um daraus eure eigenen Geschichten, Modi und Spielkonstellationen zu erstellen.

Neben Battlefield 2042 dürft ihr diverse Features und Inhalte aus Battlefield 1942, Battlefield Bad Company 2 als auch Battlefield 3 verwenden, um die absurdesten und zeitgleich vielleicht spannendsten Spielmodi aller Zeiten zu erstellen und zu realisieren.

Battlefield 2042 | Battlefield Portal Official Trailer

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Mit dabei sind unter anderem sechs legendäre Battlefield Maps, die von vielen Fans als beste Karten des gesamten Battlefield Franchise beschrieben werden. So dürft ihr in Battlefield Portal neben den sieben bereits angekündigten BF 2042 Maps auch folgende Rückkehrer benutzen und bespielen:

  • Caspian Border / Kaspische Grenze (Battlefield 3)
  • Arica Harbor (Battlefield: Bad Company 2)
  • El Alamein (Battlefield 1942)
  • Noshahr Canals / Noshahr-Kanäle (Battlefield 3)
  • Battle of the Bulge / Schlacht in den Ardennen (Battlefield 1942)
  • Valparaiso (Battlefield: Bad Company 2)

Neben „All Out Warfare“ und dem „Hazard Zone“-Modus, zu dem wir später in diesem Jahr mehr Informationen bekommen sollen, ist Portal der dritte und komplexeste Modus, den ihr in Battlefield 2042 an die Hand bekommen werdet.

„Modus“ ist eine Untertreibung

„Modus“ ist in diesem Kontext eigentlich sogar eine falsche Beschreibung, denn in diesem Abschnitt des Spiels könnt ihr unzählige Modi bauen, die euch spannend, besonders oder spektakulär genug erscheinen, um mit etwas Aufwand geschaffen zu werden.

Neben einem äußerst umfangreichen Arsenal, diversen Vehikeln, Maps, Regeln und weiteren Optionen bietet euch Battlefield Portal sogar einen erweiterten Logik-Editor, der bislang den Entwickelnden des Spiels vorbehalten war. So dürft ihr die Regeln des Krieges wahrlich frei gestalten.

KIN Portal Screenshot 07 BuilderMode 1920x1080 NoLogo 36533960f60d02a3a9b7.75782302
Im Logik-Editor von Portal kann man sein ganz eigenen Schlachten erstellen.

Zur Verfügung stehen euch…

  • Über 40 Waffen von 3 Kriegsschauplätzen
  • M1 Garand, Panzerschreck, G3, M416 und mehr
  • Das Arsenal von All-Out Warfare aus Battlefield 2042
  • 40+ Fahrzeuge von 3 Kriegsschauplätzen
  • Spitfire und Bomber B17 kehren an der Seite moderner Fahrzeuge wie dem
    Quad und dem Little Bird zurück
  • Der Fuhrpark von All-Out Warfare aus Battlefield 2042
  • 30+ Gadgets von 3 Kriegsschauplätzen
  • Aufklärungsobjekte wie MAV und Funkfeuer stehen als Gadget-Auswahl neben
    Defibrillator und EOD-Bot zur Verfügung
  • Die Gadgets aus Battlefield 2042
  • Klassische Gruppierungen kehren zurück und die 7 verschiedenen Armeen der
    klassischen Titel können mit den Spezialisten aus Battlefield 2042 gemischt
    werden
  • Armeen wie Großbritannien, USA und Deutschland aus 1942 sowie USA und
    Russland aus Bad Company 2 gibt es exklusiv nur in Battlefield Portal
  • Mit den Gruppierungen in Battlefield Portal kehren auch die Soldaten-Archetypen
    wieder zurück. Dazu gehören die Rollen Sturmsoldat, Pionier, Versorgungssoldat
    und Aufklärer aus Battlefield 3

Bereits vor dem heutigen EA PLAY Live Event durften kleine Teile der Community, darunter bekannte Content-Creator, bereits etwas mit Portal herumspielen. Spannende Ergebnisse daraus seht ihr nachfolgend in der Wiederholung der heutigen Ausstrahlung.

Ob Supersoldat gegen eine Horde Angreifer mit Messern, ein Jahrhundertduell zwischen Battlefield 2042 und Battlefield 1942 oder ein Panzer gegen schier unendlich viele Mini-Roboter – hier sind eurer Fantasie fast keine Grenzen gesetzt. Lediglich die Karten selbst, auf denen ihr eure Ideen in die Tat umsetzt, bleiben unberührt.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Battlefield 2042 Portal Screenshots


Über Battlefield 2042

Battlefield 2042 kann vorbestellt werden und ist im Einzelhandel und bei digitalen Anbietern ab dem 22. Oktober für Xbox One, PlayStation 4 und PC, Xbox Series X und S und PlayStation 5 erhältlich. EA Play-Mitglieder können das Spiel ab dem 15. Oktober 2021 für 10 Stunden lang ausprobieren. EA Play-Mitglieder und Vorbesteller erhalten Early Access zur offenen Beta im September.


Hier findet ihr unsere Zusammenfassung der EA PLAY Live:

EA PLAY Live 2021: Alle Themen und Enthüllungen im Überblick