Heute erscheint das Battlefield 2042 Update 3.1 und bringt weitere Verbesserungen mit sich. In der vergangenen Woche wurde bereits das Update 3 für das neue Battlefield 2042 veröffentlicht. Dies wollten die Entwickler den Spielern möglichst schnell zugänglich machen, deswegen hatte es noch nicht alle geplanten Fixes beinhaltet.

Das nachgereichte Update 3.1 nimmt sich dieser Fehlerbehebungen nun an und ist ab dem heutigen 9. Dezember verfügbar. Mit den Fixes gibt es auch Anpassungen der Spielbalance und allgemeinen Verbesserungen. Das Update 3.1 soll vorerst das letzte Spiel-Update vor den Feiertagen sein. Dann soll es erst wieder im neuen Jahr weitergehen, wenn die Battlefield 2042 Season 1 ansteht. Erst dann soll es auch Neuigkeiten zu den weiteren geplanten Verbesserungen geben.

Zusammenfassung der Verbesserungen mit Update 3.1:

  • Verbesserungen der Trefferregistrierung von Kugeln
  • Balancing-Änderungen für die Streuung von Geschossen und den Rückstoß
  • Behebung eines seltenen Fehlers, bei dem ein Spieler für Feinde unsichtbar erscheinen konnte
  • Behebung mehrerer Fehler im Zusammenhang mit Granaten und Raketenwerfern
  • Verbesserungen am Menüfluss für Xbox-Spieler, um die Deaktivierung von Cross-Play zu erleichtern
  • Mehrere Audioverbesserungen, um das gesamte Sounderlebnis zu intensivieren, mit Schwerpunkt auf Klarheit, Entfernung und Richtungswahrnehmung
  • Weitere Balancing-Änderungen an den 30-mm-, 40-mm- und 57-mm-Kanonen von Bodenfahrzeugen, um ihre Wirksamkeit gegen Infanterie zu verringern

Mehr Battlefield 2042 News findet ihr hier:

Battlefield