Am heutigen Montag hat BIG eine neue Partnerschaft mit der Sprachlernplattform Babbel bekanntgegeben. Babbel gehört zu den führenden Anbietern für App-basiertes Lernen von Sprachen. Die Partnerschaft umfasst ein umfassendes Rechtepaket für die digitalen Kanäle von BIG.

BIG ist eine der erfolgreichsten deutschen E-Sport Organisationen und spielt international mit 6 Profiteams in den relevantesten E-Sport-Games. Sowohl die Spieler als auch die Fans kommen aus ganz unterschiedlichen Ländern und Sprachräumen. Mit der neuen Partnerschaft setzt BIG einen ersten Schritt in Richtung Bildungsangebot für die große BIG-Familie aus aller Welt.

Durch Babbel sollen die Fans die Möglichkeit bekommen, ihr sprachliches Wissen zu erweitern, neue Sprachen und Wörter zu lernen und noch enger als Gemeinschaft zusammenzuwachsen. Dafür soll es auch eigene interaktive Funktionen im Streaming-Angebot von BIG geben. Dort kann dann auch ein pädagogischer Austausch mit den Fans stattfinden. So sollen Spieler und Fans beidseitig davon profitieren.

Weiter Informationen zu den geplanten Aktivitäten und Angeboten im Rahmen der Partnerschaft werden noch bekanntgegebene.

BIG CEO Daniel Finkler dazu:

„Babbel wird uns dabei unterstützen, die Sprachbarrieren in unseren Teams abzubauen und uns somit helfen, die Kommunikation zwischen unseren Profispielern zu verbessern. Kommunikation ist in jeder Mannschaftssportart entscheidend für den Erfolg. Wir haben in der Vergangenheit viele multinationale Teams betreut. In all diesen Teams war die klare Kommunikation zwischen den verschiedenen Nationalitäten oft eine große Herausforderung, was auch heute noch bei uns der Fall ist.“