„Es wird Zeit für einen Umbruch“, ist momentan ein Kredo unseres neuen Partners Black Lion. Erst vor kurzer Zeit verkündete Gaming-Grounds.de die Partnerschaft mit der eSport Organisation. Diese will sich sowohl strukturell als auch sportlich deutlich professionalisieren. Währen hinter den Kulissen intern viel geschieht, muss es natürlich trotzdem auch sportlich erfolgreich weitergehen.

Insbesondere im League of Legends Bereich ist Black Lion aktiv, wie wir bereits in unserer Vorstellung des Teams berichteten. Sowohl in der ESL Meisterschaft als auch in der SINN League ist das Lineup rund um ‚Fynnek‘, ‚iPaw‘ und Co. vertreten. Trotz einer guten ersten Spielwoche konnte man den Aufschwung leider nicht in die folgenden Spiele mitnehmen.

Anzeige

Sportlich noch nicht konstant

ESL Meisterschaft

In der ersten Woche der ESLM hieß der Black Lion Gegner „Bionic“. Trotz einer Niederlage im ersten Spiel gab das Team nicht auf und erkämpfte sich schlussendlich ein 1:1. Kein schlechter Auftakt. In Woche zwei musste das League of Legends Lineup dann gegen „ZeroSeven Gera“ ran. In dem Duell lief leider nicht allzu viel zusammen, was zu einer 0:2 Niederlage führte.

Unterkriegen lassen will man sich davon jedoch logischerweise nicht. Am dritten Spieltag der zweiten Division wartet am kommenden Montag, 17. Juni, „Tigris eSports“ auf die Löwen, die momentan ebenfalls mit einer Spielstatistik von 1-3 einen Sieg gut gebrauchen könnten.

SINN League

In der SINN League #3: Division 2.1 sieht das Bild schon etwas besser aus. Nach insgesamt sechs gespielten Partien steht das Black Lion Team derzeit mit einer Statistik von vier Siegen zu zwei Niederlagen auf dem dritten Tabellenplatz. Doch auch hier ist Luft nach oben, will man sich doch langfristig national und sogar international einen Namen machen. Doch der immer schwere Anfang ist gemacht.

Gegen „Team GamerLegion“ und „DeVotion eSports Academy“ konnte man jeweils einen souveränen 2:0 Sieg holen, während man sich nur gegen das bislang ungeschlagene „PANTHERS Gaming“ unterlegen zeigen musste. Am vierten Spieltag gibt es dann im Spiel gegen den wohl stärksten Konkurrenten der Liga „PENTA 1860“ ein wirklich richtungsweisendes und aufschlussreiches Spiel. Der Termin ist für kommenden Samstag, 22. Juni, angesetzt. Wir dürfen gespannt sein.

Zu den Leistungen äußert sich Teammanager Andreas ‚PrinzKarneval‘ Bernhardt:

„Die Spieltage waren ein einziges Auf und Ab. Durch die Teilnahme einzelner Spieler an der österreichischen A1 Liga war unser Training zeitlich begrenzt und dadurch wiederum haben wir unseren Groove noch nicht ganz gefunden. In der SINN League konnten wir bis jetzt zwei Siege gegen GamerLegion und DeVotion eSports Academy holen, mussten aber Niederlagen gegen Panthers Gaming einstecken. In der ESLM mussten wir uns gegen Bionic mit einem 1:1 begnügen und gegen 07 Gera 0:2 geschlagen geben.

Uns gefällt das natürlich nicht. Wir wollen zeigen, dass wir ein super Team sind und das Potenzial haben aufzusteigen. Hier und da müssen noch einige Dinge optimiert werden. Dann hoffen wir aber darauf, dass wir in den kommenden Partien zeigen können aus welchem Holz wir geschnitzt sind.“

Änderungen in der ESL Meisterschaft

Die angekündigten Änderungen der ESL im Bereich League of Legends begrüßen die Black Lion verantwortlichen. Nachdem Riot Games angekündigt hat, eine eigene und exklusive Liga für Deutschland, Österreich und die Schweiz aufzubauen, scheidet League of Legends aus dem regulären Spielbetrieb der ESL aus. Die aktuell laufende Sommersaison ist die letzte in der zweiten Division, im Winter folgt der letzte Split überhaupt, in dem es lediglich noch die erste Division geben wird.

Benjamin Schlotzhauer, CEO bei Black Lion, ist realistisch:

„Wir haben keine Ambitionen noch in die erste Division der ESL Meisterschaft aufzusteigen. Von daher wird es wohl unser letzter Split sein, den wir spielen. Für uns bedeutet das, dass wir uns ab sofort entsprechend auf den Wintersplit der SINN League vorbereiten – falls es den so noch geben wird – und bei der Preseason der neuen Premier Tour ab Oktober Vollgas geben.“

Was sich sportlich und organisatorisch bei Black Lion vor und hinter den Kulissen alles tut, erfahrt ihr künftig regelmäßig auf Gaming-Grounds.de! Wir wünschen allen Beteiligten an dieser Stelle viel Erfolg für alle Vorhaben.

Mehr dazu:

In eigener Sache: Black Lion wird GG-Partner

League of Legends Angebote (Anzeige)
League of Legends €100 Gift Card | Riot Points | VALORANT Points
  • Schalte ein universum an erlebnissen frei
  • Messe dich zusammen mit Millionen anderer Spieler weltweit auf zahlreichen Schlachtfeldern mit Riot Games.
  • Einlösbar in League of Legends, Teamfight Tactics, Legends of Runeterra und VALORANT
League of Legends €50 Gift Card | Riot Points | VALORANT Points
  • Schalte ein universum an erlebnissen frei
  • Messe dich zusammen mit Millionen anderer Spieler weltweit auf zahlreichen Schlachtfeldern mit Riot Games.
  • Einlösbar in League of Legends, Teamfight Tactics, Legends of Runeterra und VALORANT
League of Legends €35 Gift Card | Riot Points | VALORANT Points
  • Schalte ein universum an erlebnissen frei
  • Messe dich zusammen mit Millionen anderer Spieler weltweit auf zahlreichen Schlachtfeldern mit Riot Games.
  • Einlösbar in League of Legends, Teamfight Tactics, Legends of Runeterra und VALORANT
League of Legends €25 Gift Card | Riot Points | VALORANT Points
  • Schalte ein universum an erlebnissen frei
  • Messe dich zusammen mit Millionen anderer Spieler weltweit auf zahlreichen Schlachtfeldern mit Riot Games.
  • Einlösbar in League of Legends, Teamfight Tactics, Legends of Runeterra und VALORANT
League of Legends €20 Gift Card | Riot Points | VALORANT Points
  • Schalte ein universum an erlebnissen frei
  • Messe dich zusammen mit Millionen anderer Spieler weltweit auf zahlreichen Schlachtfeldern mit Riot Games.
  • Einlösbar in League of Legends, Teamfight Tactics, Legends of Runeterra und VALORANT
League of Legends €10 Gift Card | Riot Points | VALORANT Points
  • Schalte ein universum an erlebnissen frei
  • Messe dich zusammen mit Millionen anderer Spieler weltweit auf zahlreichen Schlachtfeldern mit Riot Games.
  • Einlösbar in League of Legends, Teamfight Tactics, Legends of Runeterra und VALORANT
League of Legends. Die Reiche von Runeterra: (deutsche Ausgabe)
  • 256 Seiten - 02.06.2020 (Veröffentlichungsdatum) - Knaur HC (Herausgeber)
Anzeige