Am heutigen 24. November ist mit Blade of Darkness (original auch: Severance: Blade of Darkness) ein überaus kultiger Action-RPG-Klassiker aus dem Jahre 2001 für Nintendo Switch erschienen. Im vergangenen Jahr gab es bereits einen Re-Release für PC, nun könnt ihr das Spiel auch auf der kleinen Konsole erleben.

Das düstere Fantasy-Spiel führte viele wegweisende Mechaniken ein, die erst später durch das Souls-like/Soulsborne-Genre wieder aufgegriffen wurden. Dazu gehören erbarmungslose Kämpfe, bei denen jeder Schlag über Leben und Tod bestimmen kann. Die Spieler wählen einen von vier Charakteren, um sich durch dieses blutige Abenteuer zu hacken und zu schlitzen und so die Welt vor den Mächten des Chaos zu retten. Der eigene Tod ist nur einen Axthieb entfernt.

Für die Switch veröffentlicht wurde Blade of Darkness vom Independent Publisher QubicGames. Das Spiel ist im Nintendo eShop für 14,99 EUR erhältlich. Zum heutigen Release wird es zunächst mit einem Rabatt von 40 Prozent angeboten (8,99 EUR).

Blade of Darkness Switch-Trailer:

Über Blade of Darkness

Blade of Darkness wurde ursprünglich von Codemasters vertrieben. Entwickelt wurde es von den Rebel Act Studios. Trotz des spannenden, beinharten Gameplays und der damals spektakulären Grafik (Echtzeitschatten) wurde das Spiel kein kommerzieller Erfolg und gilt seitdem als Underdog. Es ist das einzige Spiel des Entwicklers.

In Blade of Darkness tretet ihr als einer von vier wählbaren Charakteren an. Ihr habt die Wahl zwischen: Tukaram (Bargar), Naglfar (Zwerg), Sargon (Ritter) oder Zoe (Amazone). Jeder davon hat seine eigenen Stärken und Schwächen und erfordert eine andere Herangehensweise im Umgang mit den Gegnerhorden.

Ebenfalls neu waren damals die Interaktionsmöglichkeiten mit der Umwelt. So könnt ihr etliche Gegenstände als Waffen zweckentfremden – hier ist Kreativität gefragt. Vielleicht ein abgeschlagenes Bein als Knüppel? Auch könnt ihr euch zum Teil die Physik zunutze machen, um eure Gegner auszuschalten.

Die Story

„Eine düstere neue Bedrohung liegt über den Königreichen. Die Grenzen, die von den wilden Rittern des Königs geschützt werden, sind nicht mehr sicher. Die furchterregenden Ork-Clans, zahlreicher denn je, lauern auf allen Straßen. Die stolzen Nomadenvölker der Steppen sind in Alarmbereitschaft, denn in der Dunkelheit treiben seltsame Bestien ihr Unwesen. Nicht einmal die stämmigen Zwerge, die sich in ihren unterirdischen Palästen versteckt halten, scheinen vor Bedrohung sicher zu sein – aus den unbekannten Tunneln der Minen rückt eine üble Armee abscheulicher Kreaturen unaufhaltsam vor.

Das Chaos ergreift die Welt. Nur das Gedächtnis der Ältesten erinnert an die Taten eines Helden und einiger Krieger, die in anderen Zeiten gegen die Mächte des Chaos gekämpft haben. Ianna, die Mutter aller Lebewesen, gab dem Helden ein mächtiges Schwert, um in den Abgrund zu steigen und das Böse zu besiegen. Doch das ist schon lange her. Ein neuer Held wird gebraucht, ein Auserwählter, der würdig ist, das Schwert zu schwingen und den Feind zu vernichten… diesmal für immer.“

Blade of Darkness Switch Screenshots