Auf der großen Ankündigungssause Devolver Direct, stellte der abgedrehte Publisher auch einen neuen Dungeon-Crawler vor. Blightbound ermöglicht das Zusammenspiel mit bis zu 3 Spielern, entweder lokal oder online.

Besonderen Wert legt Entwickler Ronimo Games (Awesomenauts) dabei auf den handgefertigten Stil des Spiels. So gibt es keine prozedural generierten Levels, alle Dungeons wurden von Hand gefertigt. Auch optisch kann sich Blightbound sehen lassen. Die Kombination aus 2D-Charakteren und 3D-Umgegung verschafft einen eigenen düsteren Flair. Ab dem 29. Juli soll Blightbound über Steam im Early Access verfügbar sein – zur Einführung mit einem 10 % Rabatt.

Anzeige

Blightbound Trailer

In Blightbound müssen die Helden aus ihren Berghütten kommen, um im Tal dem mysteriösen Blight-Nebel EInhalt zu gebieten. Dieser verschlingt das Land und verdirbt es mit seinen Monsterhorden. Im klassischen Dungeon-Crawler-Stil stößt man dabei auf allerlei furchtbare Feinde, unbedacht liegengelassene Schätze und gefallene Helden. Mit den bedauerlichen Toten, kann man seine Liste an verfügbaren Kriegern erweitern. Jeder Spieler kann seine Rolle selbst wählen, darunter Krieger, Assassine oder Magier. Insgesamt können über 20 verschiedene Helden geborgen werden.

Trotz des handgefertigten Stils versprechen die Entwickler, ein sich ständig erweiterndes Spiel mit neuen Bereichen, Helden und neuer Beute. Diese sollen per kostenlosem Update nach und nach ins Spiel kommen.

Blightbound Screenshots

Um seine eigenen Angriffe und Fähigkeiten zu verbessern gibt es Hunderte von einzigartigen Gegenständen, entweder als Beute oder zum Basteln. Jeder Held braucht natürlich auch einen guten Unterschlupf, um sich von den Anstrengungen des Alltages zurückziehen zu können. Dies ist die Berghütte. Sie kann ausgebaut werden, indem man Handwerker rekrutiert, die die nötigen Gegenstände herstellen. Selbstverständlich kann man auch mit Kopfgeldern einiges an Geld verdienen. Die eigenen Helden können ebenfalls in der Berghütte trainiert werden.

Das Spiel bietet zum Early Access bereits drei verschiedene Länder. Jedes mit etlichen Verliesen, einschließlich der unheimlichen Gravemark, der bedrückenden Underhold und der unsicheren Blood Ridge.

Die unterschiedliche Klassenrollen, kann man sich durch geschickten Teamspiel zu Nutzen machen. Es gibt außerdem mächtige ultimative Fähigkeiten, die sich durch die Erfüllung der eigenen Rolle aufladen: als Krieger kann man zum Beispiel Schaden abblocken, als Assassine können Angriffe unterbrochen werden und der Magier versteht sich darauf seine Verbündeten zu heilen.

Blightbound Early Access:

Anzeige