Was für ein Paukenschlag am Dienstagabend! Nach vielen anderen namhaften Charakteren und bekannten Gesichtern verlässt nun auch Jeff Kaplan Blizzard Entertainment. Das teilten sowohl er selbst, als auch sein bisheriger Arbeitgeber am heutigen Dienstagabend, 20. April 2021 mit.

Jeff Kaplan hatte viele Jahre lang an mehreren großen Blizzard Projekten mitgewirkt, war zwischenzeitlich Game Designer für World of Warcraft und zuletzt vor allem als Gesicht hinter dem beliebten Helden-Shooter Overwatch bekannt. Nun ist seine Zeit bei Blizzard nach unglaublichen 19 langen Jahren zu Ende.

In seinem Statement auf Twitter erläutert Kaplan weiter, dass er seine tiefste Wertschätzung für alle Mitarbeitenden bei Blizzard, die die eigenen Spiele unterstützt haben, sowie alle Teams und Spieler ausdrücken möchte. Ein besonderes Dankeschön ginge zudem an die „wundervollen“ Spieleentwickler, die ihre Reise der Kreationen mit ihm geteilt haben.

Anzeige

Overwatch bedankt sich – Nachfolger steht bereits fest

Auch der offizielle Overwatch Twitter-Account bedankte sich bereits offiziell für die gemeinsame Zeit. Kaplan wäre demnach die Mercy zum Genji für Overwatch gewesen. Kaplan hätte die Welt immer so gesehen, wie sie sein könnte. Die Rolle des neuen Overwatch Game Director übernimmt nun Aaron Keller.

Stimmen aus der Branche

Auch aus der Gaming-Branche sind bereits erste Stimmen und Stellungnahmen zum Abschied Kaplans von Blizzard zu finden. Die allermeisten davon bedanken sich noch einmal bei ihm für seine Leidenschaft und Arbeit bei Blizzard und empfinden seinen Abschied zeitgleich als herben Verlust für das Unternehmen hinter WoW, Overwatch und Co.

So schreibt etwa BenjiSales auf Twitter:

Wie empfindet ihr die heutige Neuigkeit? Hättet ihr Kaplan lieber noch weiterhin bei Blizzard gesehen?
0
Unterstützt ihr die Entscheidung?x

Nicht der Erste

Jeff, oder mit vollem Namen auch Jeffrey, Kaplan ist bei weitem nicht der erste große Name, der nach langen Jahren Blizzard Entertainment verlassen hat. So berichteten wir in der Vergangenheit beispielsweise ausführlich über die neuen Wege von Blizzard Mitbegründer Mike Morhaime, der mittlerweile mit einem eigenen, neuen Studio unterwegs ist:

Dreamhaven: Ex-Blizzard-Legende Morhaime gründet neue Firma