Kaum liegt die weltweite Enthüllung von Call of Duty: Vanguard hinter uns, schon gibt weitere Neuigkeiten zum neuen CoD. So veröffentlichte Activision brandaktuell den Call of Duty: Vanguard | PlayStation Alpha Trailer, in dem wir erfahren, dass ihr noch in diesem Monat erstmals die Chance bekommen werdet, in einer zeitlich begrenzten Alpha Call of Duty: Vanguard im Multiplayer zu spielen und sogar den neuen „Champion Hill“ Spielmodus auszuprobieren.

So findet bereits vom 27. bis zum 29. August die besagte PlayStation Alpha zu Call of Duty Vanguard statt. Abermals könnt ihr also zuerst auf der Sony PlayStation die ersten Eindrücke zu einem neuen Call of Duty sammeln. Limitiert ist die Alpha dabei tatsächlich ausschließlich zeitlich. Jeder Besitzer und jede Besitzerin einer PS4 oder PS5 darf das Preview herunterladen und spielen.

Call of Duty: Vanguard | PlayStation Alpha Trailer

Der Preload zum Start der CoD: Vanguard Alpha startete bereits am heutigen Montag um 12 Uhr unserer Zeit. Verfügbar sein wird die spielbare Alpha-Version dann am 27. August um 19 Uhr.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Wie im Trailer zu sehen ist, werdet ihr den neuen Champion Hill Spielmodus in mehreren Facetten erstmals selbst ausprobieren können. Acht Teams kämpfen dabei in vier Arenen um den Sieg. Die dafür ins Spiel kommenden Maps hören auf die Namen „Airstrip“, „Trainyard“, „Market“ sowie „Courtyard“. Wahlweise tretet ihr im 2v2 oder 3v3 an, um eure Gegner zu bekämpfen, den Sieg zu erringen und mit jedem Schritt Ingame-Geld zu verdienen, welches ihr im Anschluss für Upgrades investieren könnt, um am Ende als Sieger hervorzugehen.

Call of Duty: Vanguard bleibt „BOTG“

Wie bereits im Vorfeld der offiziellen Enthüllung am vergangenen Donnerstagabend vermutet, wird Call of Duty: Vanguard im Setting des Zweiten Weltkriegs angesiedelt sein und somit abermals nach dem Motto „Boots on the Ground“ (BOTG) funktionieren. In der Vergangenheit hatte Activision mit den jeweiligen Entwicklerteams bereits diverse Settings und Zeitlinien durchlaufen und ausprobiert – mit unterschiedlichem Anklang und Erfolg in der eigenen Community.

Nachdem Call of Duty: Black Ops Cold War zuletzt im Kalten Krieg spielte und dementsprechend ebenfalls wenig auf abgedrehte Technologien und Fähigkeiten baute, bleibt man sich der „Realitätsnähe“, sofern wir bei einem Call of Duty davon reden können, auch in Vanguard treu.

Apropos treu: In Vanguard warten alle altbekannten, beliebten und erfolgreichen Spielmodi auf euch. Eine cineastische Singleplayer-Kampagne, ein großer Abschnitt, der dem 6v6 Multiplayer gewidmet ist, ein umfangreicher Zombie-Modus sowie natürlich das Standalone Battle Royale Warzone, welches eine vollkommen neue Karte bekommen wird.

Insbesondere Warzone Spielende hatten zuletzt immer wieder ihre großen Sorgen, Bedenken und auch Frust in Bezug auf das große Cheater-Problem im Battle Royale geäußert. Auch dagegen soll in Vanguard mit einem gänzlich neuen Anti-Cheat-System ein entscheidender Schlag gelingen, wenn das Spiel am 5. November 2021 erscheint.

Brandneues Call of Duty: Vanguard zeigt Zweiten Weltkrieg wie nie zuvor

Anzeige
Angebot Asus ROG Strix B450-F...
Anzeige
Angebot Razer BlackShark V2 X -...
Angebot ASTRO Gaming A50,...
Angebot Razer Kraken X - Gaming...
Angebot Logitech G432...
Angebot Logitech G PRO X...