Bereits 2012 begann Radical Fish Games die Arbeit am Actio-Adventure CrossCode, welches besonders durch seine liebevoller 16-Bit-Grafik ins Auge sticht. 2015 erhielt das Projekt Crowdfunding-Unterstützung über die Plattformen IndieGogo (siehe unten) und wurde 2018 zunächst über Publisher Deck 13 für PC veröffentlicht. Jetzt ist die geplante Konsolenversion für PS4 und Nintendo Switch fertig und steht ab heute zum Download bereit.

Anzeige

Bei CrossCode handelt es sich um ein retro-inspiriertes 2D-Action-Rollenspiel, welches den reduzierten Pixellook mit modernen Effekten und Spielphysik ausstattet. Eingebettet ist CrossCode in eine packende SciFi-Story und hält die Spieler mit actionreichen Kämpfen und herausfordernden Puzzles auf Trab.

„Bei CrossCode steht das Spielgefühl im Mittelpunkt: Nimm das beste aus zwei populären Genres und erschaffe daraus ein herausragendes Spielerlebnis – dies war stets unsere Prämisse“, so erklären die Entwickler ihr Spiel.

Eine große Welt voller Abenteuer

CrossCode bietet je nach Spielweise zwischen 30 und 80 Stunden an Abenteuer. Dabei gibt es eine riesige Welt mit sieben extrem unterschiedlichen Biomen zu erkunden, die voller Geheimnissen stecken, die es über all zu entdecken gilt. Dabei kämpft man mit über 120 verschiedenen Gegner-Typen und mehr als 30 fiesen Bossen. In jedem der sieben Landschaften gibt es einen riesigen Dungeon, der angereichert ist mit etlichen Puzzles, Fallen, aber auch versteckten Schätzen.

In CrossCode kann man sich seinen Charakter auf verschiedene Weise aufbauen, es gibt 90 Kampfskills und etliche passive Skills zu erlernen. Diese braucht man auch, um die insgesamt über 100 verschiedene Quests und Herausforderungen zu lösen.

Neben der hübschen Grafik, welche an alten SNES-Zeiten erinnert, wird das Spiel untermalt von über 60 Musikstücken von Deniz ‘Intero’ Akbulut.

CrossCode Konsolen Release Trailer:

CrossCode für Konsole Screenshots:

CrossCode kaufen

Neben dem digitalen Download im Nintendo eShop oder PlayStation Store, der ab dem heutigen 9. Juli möglich ist, gibt es auch eine limitierte physische Auflage, diese bekommt ihr über Strictly Limited. Die normale Retail-Version in Plastik- oder Steelbox wird über ININ Games vertrieben und soll ab dem 28. August in den Läden stehen.

collectors edition
Die Collectors Edition von CrossCode. Diese ist leider bereits ausverkauft. Quelle: Radical Fish Games, Deck 13, Quelle: ININ

Die PC-Version findet ihr hier:

oder bei GOG

CrossCode Crowdfuning via Indiegogo

Auch wenn die Entwicklung von CrossCode bereits 2012 initiiert wurde, startete die Indiegogo-Crowdfunding-Kampagne erst viel später (2015). Die Entwickler erhofften sich mit der Kampagne 80.000 Euro für ihr Projekt. Insgesamt brachte es das Funding aber auf 90.026 Euro und wurde von 2.326 Backern unterstützt. Die Kampagne ist noch auf der Indiegogo-Seite zu finden: https://www.indiegogo.com/projects/crosscode#/

Anzeige